Warum hat Taylor Kitsch Friday Night Lights verlassen?

Fans von Friday Night Lights waren untröstlich, als Taylor Kitsch die Show 2010 verließ.

Der Schauspieler war ein großer Teil der Show und seine Figur Tim Riggins wurde zu einer der beliebtesten Figuren im Fernsehen.

Warum ist er gegangen?

Finden Sie heraus, warum Taylor FNL verlassen hat und was passiert ist, nachdem er Friday Night Lights verlassen hat.

Als Jason Katims bekannt gab, dass Taylor Kitsch Friday Night Lights verlassen würde, waren die Fans der Show schockiert.

Der Schauspieler war zu einem Fanfavoriten geworden, und seine Figur war damals im Fernsehen unglaublich beliebt.

Als Taylor bekannt gab, dass er FNL verlassen würde, um andere Rollen zu übernehmen, beschloss NBC, die Show um zwei weitere Staffeln zu verlängern, damit sie mit ihm weitermachen konnten.

Über Friday Night Lights

Die Show dreht sich um die Beziehung zwischen Eric und Tami Taylor, Highschool-Fußballtrainer (Kyle Chandler), und seiner Frau. Das Paar hat zwei Kinder, Julie und Billy Riggins, gespielt von Taylor Kitsch in der Show.

EMPFOHLEN: „Friday Night Lights“ basiert auf einer wahren Begebenheit

Taylors Charakter, Tim Riggins, war ein unruhiger Teenager ohne Zukunft, bis er Coach Taylor traf. Er wurde schnell zu einem der beliebtesten Charaktere von Friday Night Lights für Fans im ganzen Land.

Sein hartes Äußeres verbarg eine unglaublich fürsorgliche Persönlichkeit, die schließlich dazu führte, dass er Teil der Hauptbesetzung im Fernsehen wurde. Als FNL zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, hatte es niedrige Einschaltquoten, aber sie stiegen im Laufe der Zeit dank seines unglaublichen Geschichtenerzählens allmählich an!

Taylor-Kitsch

Basierte FNL auf einer wahren Geschichte?

Ja, der Autor von Friday Night Lights ist einer wahren Begebenheit entlehnt. Die Show basierte auf einem gleichnamigen Bestseller.

Aus diesem Grund zog die Show viel Fanfare und Schlagkraft unter Filmfans an. Das Buch erzählt die Geschichte einer echten Fußballmannschaft in Odessa, Texas.

Die Show zeigt genau, was mit Highschool-Fußballspielern und ihren Familien passiert, wenn sie unter dem Druck stehen, Spiele zu gewinnen.

Dies ist tatsächlich das zweite Mal in seiner Geschichte, dass NBC versuchte, die Show zu machen. Vor der Ausstrahlung auf FNL hatte NBC „Against the Grain“ ausgestrahlt, das eine ähnliche Handlung hatte. Es wurde freitags ausgestrahlt und der verehrte Ben Affleck spielte die QB1-Position.

Die Gerüchte um Taylor Kitschs Abgang

Nachdem Friday Night Lights 2011 seinen Lauf beendet hatte, kursierten Gerüchte darüber, warum Taylor Kitsch die Serie verlassen hatte.

Jason Katims sagte, dass die meisten Leute davon ausgegangen seien, dass Tim Riggins zum Militärdienst gegangen sei. Aber keine dieser Erklärungen war wahr.

Andere sagten, dass die Produzenten Taylors Charakter in eine andere Richtung lenken wollten, als er mit seinem Charakter beabsichtigte.

Es schien, als hätten der Schauspieler und die Produzenten andere Vorstellungen, wohin sie Tim Riggins bringen wollten. Aber all diese Spekulationen und Gerüchte.

Warum hat Taylor Kitsch Friday Night Lights verlassen?

Es stellte sich heraus, dass er später in „John Carter of Mars“ mitspielte, ein großer Flop an den Kinokassen (obwohl viele Kritiker seine Leistung tatsächlich mochten).

Nachdem sie FNL verlassen hatten, fragten sich die Fans, was mit dem Schauspieler passiert war, nachdem NBC ihn für zwei weitere Staffeln ohne ihn verlängert hatte.

Die NFL-Produzenten hatten den Fans zuvor versprochen, dass sie mit dem Management von John Carter of Mars kommunizieren würden, um Kitsch für so viele Episoden wie möglich zu haben.

Dies verlief jedoch nicht so, wie sie es erwartet hatten, und Kitsch verließ die NFL endgültig.

Der Film war nicht so erfolgreich wie einige von Disneys früheren Projekten wie Frozen oder Tangled. Dementsprechend hat auch John Carter of Mars seinem Theaterbetrieb nicht geholfen! Dennoch gibt es Gerüchte über ein weiteres Projekt mit Kitsch, obwohl noch nichts bestätigt ist.

Was ist mit seiner Karriere nach Friday Night Lights?

Nachdem sie FNL verlassen hatte, war Taylor Kitsch in einigen Projekten zu sehen, bevor sie Rollen in großen Filmen wie Lone Survivor, Battleship und Savages bekam.

Die letzten beiden schnitten an der Abendkasse gut ab, erhielten aber keine großartigen Kritiken von Kritikern.

Mit True Detective von HBO scheint Kitschs Karriere mit einer weiteren erfolgreichen TV-Serie wieder auf Kurs zu sein! Fans der Show sollten sich darauf freuen, dass dieser talentierte Schauspieler bald auf ihre Bildschirme zurückkehrt!

Taylor Kitsch verließ Friday Night Lights wegen einer potenziellen Leistung in John Carter of Mars.

Als er ging, schien seine Karriere mit TV-Rollen in True Detective und HBOs Big Little Lies im Aufschwung zu sein. Taylor hat so gut wie bewiesen, dass die Fans damit rechnen sollten, dass er bald mit zwei erfolgreichen Serien auf dem Buckel hat!

  Wie haben sich Ricky Gervais und Jane Fallon kennengelernt?