Warum hat Julia Roberts aufgehört zu schauspielern?

Julia Roberts ist eine amerikanische Schauspielerin mit mehreren Auszeichnungen, darunter einem Oscar, einem British Academy Film Award und drei Golden Globe Awards. Für ihre Darstellung der Erin Brockovich in dem biografischen Drama aus dem Jahr 2000 gewann sie den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Mit der Zeit verließ sie jedoch die große und kleine Leinwand und die Leute begannen sich zu fragen, was passiert war.

Lasst uns herausfinden, was mit ihr passiert ist!

Laut Forbes ist sie eine der bankfähigsten Schauspielerinnen in Hollywood. Mit 12 Filmen, die im Inland mindestens 100 Millionen US-Dollar einspielten, gilt sie als einer der am besten vermarktbaren Stars in Hollywood. Ihre Filme haben weltweit über 3,8 Milliarden US-Dollar an Kasseneinnahmen eingebracht. Nachdem sie in der romantischen Komödie Pretty Woman als Headliner auftrat, die weltweit 464 Millionen Dollar einspielte, etablierte sich Roberts als Hauptdarstellerin.

Zu ihren beliebtesten Filmen gehören Mystic Pizza, Steel Magnolias, Pretty Woman, Sleeping with the Enemy, The Pelican Brief, My Best Friend’s Wedding, Notting Hill und Runaway Bride.

Sie ist vielleicht am bekanntesten für ihre Arbeit in der TV-Dramaserie The Pillars of Society und als Robyn Miller in All My Children, aber ihre Karriere begann im Film. Zu ihren Filmen zählen Projekte wie Wonder, Homecoming, Wilson’s War und Valentine’s Day.

Frühen Lebensjahren

Julia Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Smyrna, Georgia, als jüngstes von drei Kindern und als einziges Mädchen geboren. Roberts Eltern waren beide Schauspieler, die bis zu ihrer Scheidung 1971 einen Workshop für angehende Schriftsteller und Darsteller leiteten.

Roberts wollte ursprünglich Tierarzt werden. Aber sie gab diesen Ehrgeiz auf, als sie entdeckte, dass sie „eine Unfähigkeit hatte, mit Wissenschaft auf einer Art Gehirnebene umzugehen“. Nach der High School zog Roberts 1985 nach New York City, um bei ihrer Schwester Lisa zu leben, die bereits im Unterhaltungsgeschäft tätig war. Roberts’ Bruder ist ebenfalls Schauspieler.

Karriere

Der Erfolg von Roberts’ Karriere begann, als sie für Steel Magnolias gecastet wurde. Darin waren erfahrene Schauspielerinnen wie Shirley MacLaine, Olympia Dukakis und Sally Field zu sehen.

Roberts erhielt eine Oscar-Nominierung für ihre bewegende Darstellung von Fields diabetischer Tochter in „Altered States“, der 1980 veröffentlicht wurde. Es war ein riesiger Erfolg, der Roberts zu weltweitem Ruhm katapultierte und ihr eine zweite Oscar-Nominierung einbrachte.

Sie arbeitete in den 1990er Jahren konsequent weiter und trat in Flatliners, Sleeping with the Enemy, The Pelican Brief, Something to Talk About, Mary Reilly, My Best Friend’s Wedding und Stepmom auf.

Ihr Privatleben hatte jedoch zeitweise Vorrang vor ihrer beruflichen Karriere. Sie können dies sehen, als ihre Ehe mit der Sängerin Lyle Lovett 1995 auseinanderbrach. Roberts hatte 1999 ein großes Jahr und trat in zwei beliebten romantischen Komödien auf. Im folgenden Jahr wurde sie mit Gere in Runaway Bride wiedervereinigt, in dem sie auch neben Hugh Grant auftrat.

Warum hat Julia Roberts aufgehört zu schauspielern?

Julia Roberts hörte mit der Schauspielerei auf, um sich um ihre Familie zu kümmern. Tatsächlich ist sie seit zwanzig Jahren eine der talentiertesten Schauspielerinnen Hollywoods, aber nicht mehr. Ihre Schwester Lisa Roberts Gillan sagte, sie habe nicht gespielt, weil sie zu Hause bleiben und sich um ihre Kinder und ihre Familie kümmern wolle.

„Sie hat 2011 aufgehört, weil sie Zeit mit ihren Kindern verbringen wollte“, sagte Lisa in einem Interview beim Toronto Film Festival.

„Ich wollte schon immer, dass sie Mutter wird, aber das vergesse ich immer wieder! Das ist alles, worüber sie jemals spricht: ‚Oh, meine Kinder machen dies oder das. Sie liebt sie einfach.“

Julia wurde kürzlich Großmutter, als ihr ältester Sohn Keaton Simons im Mai 2014 sein erstes Kind mit seiner Frau Kimberly Leahy zur Welt brachte. Kürzlich wurde auch bekannt gegeben, dass Julia neben George Clooney und Cate Blanchett in der Verfilmung des Buches The Geheimnis in ihren Augen.

Lisa sagt, dass sie glaubt, dass Julia zur Schauspielerei zurückkehren wird, sobald ihre Kinder älter sind. „Sie wird zurückkommen“, sagte Lisa im Namen von Julia. „Es ist nur ein Kapitel, das sie abgeschlossen hat, und es funktioniert für sie, also geht es uns allen gut! Wir wollen nicht, dass sie unglücklich ist.“

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir Julia wiedersehen! Also sitz fest, Leute.

  Hat Tom Hardy Christian Bale wirklich hochgehoben?