Warum hat Game of Thrones Tamzin Merchant ersetzt?

Wussten Sie, dass Emilia Clarke nicht von Anfang an die Mutter der Drachen war? In der Pilotfolge von Game of Thrones, die 2009 ausgestrahlt wurde, spielte Tamzin Merchant die Hauptrolle als Daenerys Stormborn Targaryen.

Mehrere Probleme veranlassten HBO jedoch dazu, mehrere Rollen neu zu besetzen, und Clarke wurde schließlich der neue Khaleesi.

Zwölf Jahre später brach Tamzin Merchant das Schweigen über die Pilotin und ihre Gefühle zu Clarkes Darstellung von Daenerys Targaryen.

Aber wissen Sie, warum HBO ihre Rolle neu besetzt und Emilia Clarke gegeben hat?

Lassen Sie uns unten herausfinden, warum die Game of Thrones-Produzenten Tamzin Merchant durch Emilia Clarke ersetzt haben!

Tamzins Karriere erreichte 2010 ihren Höhepunkt, nachdem sie als Catherine Howard in der Showtime-Serie The Tudors auftrat.

Doch Monate vor Beginn der Dreharbeiten zu „Game of Thrones“ wurde bei Merchant ein Hodgkin-Lymphom diagnostiziert.

Die Schauspielerin musste die Show wegen ihrer Krankheit abbrechen. Außerdem gab es Gerüchte, dass HBO eine sexyre Daenerys Targaryen wollte, weil sie dachten, Tamzin sei nicht fit genug.

Aber Merchant widerlegte Behauptungen, indem er sagte, es sei nur ein „Gerücht“. Sie behauptete, dass sie kein schlechtes Gefühl habe, ersetzt zu werden, aber wenn sie noch eine Chance bekommen hätte, hätte sie besser abgeschnitten!

EMPFOHLEN: Hat Charles Dance bei „Game of Thrones“ wirklich einen Hirsch gehäutet?

WUSSTEST DU?

Game of Thrones wurde auf der ganzen Welt gedreht, aber der Drehort mit den meisten Instagram-Fotos ist der Krka-Nationalpark, eine beliebte Touristenattraktion im Süden Kroatiens, die für ihre atemberaubenden Wasserfälle bekannt ist.

Seit Fans Tamzin Merchant 2009 zum ersten Mal in Game of Thrones sahen, ist Clarkes Karriere sprunghaft angestiegen!

Emilia hätte die Rolle fast nicht bekommen, weil sie nur historische Dramen gemacht hatte. Ihr Vorspielband brachte ihr jedoch ein Treffen mit den Showrunnern David Benioff und DB Weiss ein, die von Emilias schauspielerischen Fähigkeiten überwältigt waren.

Die Stars richteten sich für Clarke aus, als HBO beschloss, die meisten Hauptfiguren durch „sexier“ Schauspieler zu ersetzen. Also gaben sie es Emilia, da sie dank ihrer brillanten Leistung als Daenerys Targaryen bereits auf ihrem Radar war.

Über Game of Thrones

Die Show dreht sich um die epische Fantasie eines Kampfes zwischen den Starks und den Lannisters um die Kontrolle über Westeros.

Game of Thrones ist eine Adaption der Buchreihe A Song Of Ice And Fire von George RR Martin. Es erzählt die Geschichte mehrerer Adelsfamilien, die in King’s Landing um die Macht kämpfen, während Drachen auf einem weit entfernten Kontinent wieder zum Leben erweckt werden!

Warum hat Game of Thrones Tamzin Merchant ersetzt?

Tamzin Merchant verlor ihre Rolle als Daenerys Stormborn Targaryen, weil sie keine Schauspielerfahrung hatte. In einem Interview brach die Schauspielerin ihr Schweigen darüber, wie sie ihre Rolle an Emilia Clarke verlor. Sie sagte:

Es war eine Lektion, dass ich nicht versuchen sollte, aufgeregt zu sein, nur weil andere Leute mir sagen, dass ich aufgeregt sein sollte, wenn mein Bauch mir sagt, dass eine Geschichte nicht etwas ist, das ich erzählen möchte. Ich hatte keine Ausbildung als Schauspieler, ich habe nur meine Instinkte. Und was mich begeistert und antreibt, ist eine fesselnde Geschichte und ein fesselnder Charakter. Game of Thrones war das für mich nie.

Merchant gab zu, dass sie keine bitteren Gefühle hat, die Show zu verlassen. Sie hält es jedoch für eine großartige Gelegenheit, ihre Karriere voranzutreiben. In der Tat war Game of Thrones ein erfolgreiches Projekt, das von vielen auf der ganzen Welt geschätzt und angesehen wurde.

In einer erstaunlichen Wendung der Ereignisse enthüllte Merchant, dass sie überhaupt versucht hatte, aus der Rolle herauszukommen. Ihre engen Freunde sagten ihr jedoch, dass dies eine großartige Rolle sei, die ihre Karriere auf ein neues Niveau heben würde. Und sie stimmte zu und beteiligte sich an der Erschießung des Piloten.

Merchant bereut es nicht, Game of Thrones verlassen zu haben. Tatsächlich erinnert sie sich, dass das Verlassen das Beste war, was ihrer Karriere passieren konnte. In einem Interview enthüllte sie, dass sie nicht die kreative Schauspielerin wäre, die sie im Moment ist, wenn sie Game of Thrones nicht verlassen hätte.

Was macht Tamzin Merchant jetzt?

Derzeit ist Tamzin an mehreren Projekten beteiligt. Sie spielte in The Tudors, einem laufenden Projekt. Tamzin spielt auch in Amazons Carnival Row mit. Es ist jedoch klar, dass sie, wenn sie in der Besetzung von Game of Thrones geblieben wäre, inzwischen einige wichtige Rollen bekommen hätte. Trotzdem kann man nie wissen, was die Zukunft bringt!

Wie Sie sehen können, wechselte die talentierte Schauspielerin zu anderen Rollen, die für ihre Karriere aufschlussreich waren. Es ist jetzt nur eine Frage der Zeit, bis sie eine Blockbuster-Rolle ergattert, die ihre Karriere zu neuen Höhen führen wird!

  Wie hoch ist der IQ von Mark Zuckerberg?