Wer war Ted Jorgensen? Das Leben von Jeff Bezos’ Vater

Jeff Bezos, CEO und Gründer von Amazon, gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Ted.

Ted Jorgensen war der leibliche Vater von Jeff Bezos, dem Gründer von Amazon. Ted Jorgensen war Besitzer eines Fahrradladens in Glendale, Arizona.

Frühen Lebensjahren

Jeffs biologischer Vater Ted wurde am 10. Oktober 1944 in Chicago geboren.

Er blieb eine Weile in New Mexico und zog dann nach Glendale, Arizona.

Dort verbrachte er den Rest seines Lebens bis zum Tod.

Ted hat dort früher einen Fahrradladen betrieben. Es war seine einzige Möglichkeit, Dinge zu erledigen.

Er hatte einen Bruder namens Gordon Jorgensen.

Seine erste Ehe

1960 traf Jorgensen ein Mädchen namens Jacklyn und beide verliebten sich ineinander.

Die beiden beschlossen in den 1960er Jahren zu heiraten. 1964 brachte Jacklyn ein Kind zur Welt.

Sein Name war Jeffrey.

Ted hatte die Angewohnheit, zu viel zu trinken, was für Jacklyn und seinen Sohn Jeff eine schlechte Erfahrung war.

Nach einigen persönlichen Streitigkeiten trennten sich Ted und Jacklyn 1965.

WUSSTEST DU?

Jeff Bezos verdient 8,56 Millionen Dollar pro Stunde

Scheidung von Jacklyn

Ted galt als egoistischer Mensch auf niedrigem Niveau. Er stellte sich nicht als guter Vater und Ehemann heraus, was dazu führte, dass sie sich trennten.

Mit anderen Worten, ihre Beziehung lief nicht gut.

Deshalb ließen sie sich scheiden. Jacklyn, Teds Ex-Frau und Mutter von Jeff Bezos, heiratete Michael Bezos, der später Jeffery adoptierte.

Nach einigen rechtlichen Formalitäten bekam Jeffery den Familiennamen von Bezos.

Teds letzte Begegnung mit seinem Sohn Jeffery war, als er drei Jahre alt war.

Seine zweite Ehe

Ted war nach Jacklyn und seiner Scheidung deprimiert.

Seine Ex-Frau forderte ihn auf, sich von ihnen fernzuhalten. Er stimmte dem zu in der Überzeugung, dass dies zu einem besseren Leben für seinen Sohn Jeffrey führen würde.

Einige Jahre später heiratete Ted eine andere Frau namens Linda.

Sie zogen vier Kinder namens Mike, Lee, Darin und Todd auf. Seine zweite Ehe dauerte fast 27 Jahre.

Er hat auch zehn Enkelkinder.

Die Karriere von Ted Jorgensen

Seine Anfänge verbrachte er in einem Niedriglohn-Einzelhandelsgeschäft. Ted war in jungen Jahren Zirkusartist.

Nachdem er Jacklyn und Jeffrey verlassen hatte, wurde Ted gebeten, das Sorgerecht für Jeffrey an Michael Bezos zu übergeben.

Er stimmte diesem Punkt zu, dachte an eine gute Zukunft für seinen Sohn und zog dann 1974 nach Phoenix.

Nach einer Weile kaufte Ted ein Geschäft und eröffnete einen Fahrradladen, ohne zu wissen, dass sein Sohn der reichste Mann der Welt sein wird.

Sein Geschäft war als Road Runner Bike Center bekannt. Sein Geschäft war damals bei den Einheimischen berühmt.

Sein letzter Wunsch

Ted erfuhr 2012 von seinem leiblichen Sohn als dem reichsten Menschen der Welt. Ein Autor schrieb die Biografie von Jeff Bezos, der sich mit Ted in Verbindung setzte.

Ted hätte die Existenz seines Sohnes nicht erkannt, wenn Stone, der Autor des Buches, sich nicht an ihn gewandt hätte.

Es wurde berichtet, dass Bezos seinen leiblichen Vater nie wieder kontaktiert hat, weil seine Mutter ihn darum gebeten hatte.

Vor seinem Tod war es Teds letzter Wunsch, seinen Sohn zu treffen, aber unglücklicherweise hatte er nicht die Gelegenheit, seinen Sohn zu treffen, aber es heißt, er habe einen Brief von Jeff Bezos erhalten.

Während eines Interviews gab Ted zu, dass er weder ein guter Ehemann noch ein guter Vater war.

Tod

Ted starb am 16. März 2015 im Alter von 71 Jahren. Die Gründe für seinen Tod sind bis heute unbekannt.

Er hatte nie die Gelegenheit, seinen leiblichen Sohn Jeff Bezos zu treffen. Seine Trauerfeiern fanden in Arizona im Phoenix Memorial Park statt.

  Peter Jacksons Vermögen