Wer ist Fernanda Colombo? Alles über den schönsten Schiedsrichter

Die Positionen der Fußballschiedsrichter sind von Männern dominiert, aber das ändert sich langsam. Fernanda Colombo hat als eine der heißesten und unglaublich schlauen Schiedsrichterinnen an Popularität gewonnen. Sie hat sich als ziemlich erfolgreich erwiesen und steht jetzt im Rampenlicht der Welt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wer diese Frau ist und was ihre Geschichte ist.

Über Fernanda Colombo

Fernanda ist ein ehemaliges Model, Fußballschiedsrichterin, Journalistin, Kommentatorin, Autorin und Instagram-Star. Sie trat ins Rampenlicht, nachdem sie angeboten hatte, als Eskorte zu arbeiten.

Colombo wurde am 24. April 1991 in Brasilien geboren. Es gibt nicht viele Informationen über Fernandas frühes Leben und ihre Ausbildung, aber sie hat einen Abschluss in Sporterziehung.

Karriere

Fernanda begann ihre Karriere als Model, bevor sie in die Sportbranche wechselte. In ihrer Modelkarriere war sie Teil mehrerer Fotoshootings, Werbespots und Kampagnen.

Sie hat Fußball schon immer geliebt und sich später für den Sport entschieden. Fernanda hat als Fußball-Flaggschiff, Sportjournalistin und Schiedsrichterin mit nachgewiesenem Wissen im Fußball gedient. Sie spielte 2014 und 2017 Fußball; Sie war jedoch keine erfolgreiche Spielerin und wandte sich daher an den Schiedsrichter.

Fernandas erster Erfolg als Schiedsrichter war während der Copa do Brasil. Ihr prominentester Erfolg war jedoch die Weltmeisterschaft in Russland im Jahr 2018.

Sie wurde viral, nachdem sie Damian Dizz, Barcelonas Mittelfeldspieler, einen Streich gespielt hatte. Fernanda gab vor, eine gelbe Karte zu ziehen, zog aber schließlich ihr Taschentuch heraus und wischte sich das Gesicht ab.

Colombo wurde kritisiert, weil sie eine Schiedsrichterin in einer von Männern dominierten Branche war. Alexandre Mattos, der Direktor von Cruzeiro, kritisierte sie 2014 für einen Fehler im Spiel seiner Mannschaft gegen Atletico.

Andererseits haben sich die meisten Menschen in ihre charismatische Persönlichkeit und ihr hübsches Aussehen verliebt. Dies hat ihr eine riesige und beeindruckende Fangemeinde auf Instagram eingebracht.

Skandal

Fernanda Colombo lebt ein friedliches Leben und steht selten im Mittelpunkt. 2018 war sie jedoch wegen eines sexuellen Antrags in den Medien. Fernanda erhielt eine unangemessene und unmoralische Nachricht, die ihr das Gefühl gab, „Müll“ zu sein. Der anonyme Absender schlug vor, dass sie sich mit „Kunden“ gegen Geld treffe und dass er ihr für jedes Treffen „siebentausend“ in nicht näher bezeichneter Währung anbieten würde.

Als Reaktion auf den Skandal erklärte Fernanda, dass sie nur das tun wolle, was sie liebe. Sie fügte hinzu, dass sie mehr als nur eine heiße Schiedsrichterin sei.

Verhältnis

Fernanda ist mit Sandro Meirra Ricci verheiratet. Das Paar traf sich in einem Hotel, ihre Beziehung entwickelte sich schnell und sie heirateten 2018.

Sandro ist Fußballschiedsrichter im Ruhestand und arbeitet derzeit als TV-Empfehlungsanalyst bei Globo Network.

Sandro wurde am 19. November 1974 in Brasilien geboren. Er ist 46 Jahre alt, was bedeutet, dass das Paar einen Altersunterschied von 17 Jahren hat. Einer seiner herausragendsten Erfolge als Schiedsrichter wurde in die FIFA-Schiedsrichterliste 2013 aufgenommen.

Fernanda Colombos Vermögen

Ihr Nettovermögen wird auf über eine Million Dollar geschätzt. Ein erheblicher Teil ihres Nettovermögens stammt aus ihrer Schiedsrichterkarriere. Mit einem solchen Nettovermögen in ihrem Alter wird ihr Vermögen voraussichtlich weiter erheblich zunehmen.

  Wie hat Kenny Chesney Mary Nolan kennengelernt?