Wo ist Alicia Silverstone jetzt? Der wahre Grund, warum sie aufgehört hat zu schauspielern

Hollywood kann ein kalter Arbeitsplatz sein. Sobald eine Person ins Rampenlicht gerückt wird, sprießen diejenigen, die sie sehen möchten, nicht.

Sie werden nach Dingen suchen, um eine Person niederzuschlagen. Das hat Alicia Silverstone erlebt.

Als sie auf dem Vormarsch war, wurden Waffen auf sie gerichtet. Dies führte dazu, dass sie viele Entscheidungen traf, um sich zu schützen.

Jeder bemerkte es, als Alicia Silverstone in Clueless in einem leuchtend gelben karierten Kleid durch die Schulhallen schritt.

Sie fühlten sich, als hätten sie den Anfang von America’s Sweetheart gesehen.

Sie erregte die Aufmerksamkeit der Nation mit ihrer Schönheit und brillanten Darstellung als Cher Horowitz, das gut gemeinte, aber schwindlige Valley Girl mit den bizarrsten Äußerungen und der umwerfendsten Mode.

Die Rolle katapultierte Alicia katapultiert, da sie mit Columbia Pictures einen Vertrag im Wert von mehreren Millionen Dollar aushandelte.

Sie trat in den 90er und 2000er Jahren in verschiedenen Filmen auf, darunter Blast from the Past, Batman and Robin und Scooby-Doo 2: Monsters Unleashed.

Aber wie in früheren Fällen konnte die Schauspielerin die Aufmerksamkeit und den Ruhm der Öffentlichkeit nicht halten, so dass Silverstone, das einst als brillant mit einer strahlenden Zukunft galt, aus dem Rampenlicht „verschwand“.

Die Gründe sind nicht so einfach, wie sie scheinen. Es ist eine traurige Realität in der Filmindustrie, dass Schauspielerinnen, wenn sie einem sexuellen Image nicht entsprechen, dafür kritisiert werden, unattraktiv zu sein.

Als sie in „Batman“ und „Robin“ mitspielte, wurde sie auf die Seite „unattraktiv“ gedrängt und erlebte verschiedene kritische Äußerungen zu ihrem Körper und ihrer Gewichtszunahme.

Silverstone verstand, dass sie die Behandlung, die sie erhielt, nicht verdient hatte, und es war hart für die Menschen, sie diesem Stress auszusetzen.

WUSSTEST DU?

Alicia Silverstone begann ihre Karriere im Alter von sechs Jahren!

Warum hat Alicia Silverstone mit der Schauspielerei aufgehört?

Die Antwort der Schauspielerin auf den ständigen Ansturm bestand darin, dem Druck nicht nachzugeben; Sie erkannte, dass es besser war, eine Pause zu machen und sich auf andere Interessen zu konzentrieren, als die Scham und den Schmerz zu ertragen.

In einem Interview mit Vanity Fair entschied sie sich, sich vom Bodyshaming zu entfernen, indem sie sich von dem entfernte, was sie liebte.

Sie sagte: „Ich hatte kein Interesse daran, berühmt zu werden oder irgendeinen Ruhm aufrechtzuerhalten.“

Silverstone zog sich nicht zurück; Stattdessen wurde sie wählerisch bei ihren Verpflichtungen. Sie zog es vor, sich von der Toxizität fernzuhalten, die sie verschlang.

Während ihrer Hochzeitszeremonie mit ihrem Ehemann Christopher Jarecki im Jahr 2005 erkannte Alicia ihre Leidenschaft für Veganismus, Aktivismus und Theater.

Sie lernte, dass es in ihrem Leben nicht um Schauspielerei ging, und dass es weitaus bessere Engagements im Leben gab, die sie brauchten.

Sich selbst neu entdecken

In den letzten Jahren engagierte sich die Schauspielerin in verschiedenen Initiativen, um ein Bewusstsein für ungesunde Landwirtschaftspraktiken und Tierquälerei zu schaffen.

Sie arbeitet unermüdlich daran, ein umweltfreundliches Leben zu fördern, und sie ist begeistert von ihrem Bio-Garten.

Sie ist Autorin von The Kind Mama und The Kind Diet, Büchern, die für vegane Ernährung werben.

Diese mögen dem Ruhm und Glamour der Schauspielerei entgegenstehen, aber solange sie glücklich ist, hat sich die Entscheidung gelohnt.

Silverstone entdeckte ihre Leidenschaft für die Schauspielerei im Theater wieder.

Der Guardian gab an, dass eine Rolle in dem Stück Boston Marriage eine Flamme in ihr entzündete, die sie dazu veranlasste, der Schauspielerei eine weitere Chance zu geben.

Obwohl sie sich weigerte, an Teil 2 teilzunehmen, versuchte sie, sich aufgrund ihrer Erfahrungen einen Platz in der Branche zu schaffen.

Sie verfolgt weiterhin ihre Träume auf der Bühne, obwohl sie Raum für Hobbys, Schauspielerei und Aktivismus geschaffen hat. Als berufstätige Mutter bleibt ihr nichts anderes übrig, als Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Aktuelle Engagements

Sie drehte 2020 zwei Filme, Sister of the Groom und Bad Therapy.

Sie war auch an anderen Projekten wie The Baby-Sitters Club beteiligt, in denen sie als Elizabeth Thomas-Brewer auftritt.

Obwohl sie auf der großen Leinwand spielt, liebt sie das Theater immer noch, und sie sagte einmal: „Ich hoffe, Theater zu machen, bis ich tot bin.“

Alicia ist in den sozialen Medien aktiv. Sie hat verschiedene Videos auf TikTok gepostet. Einige davon sind kurze Videos aus ihrer Schauspielzeit in Clueless.

Ob Film, Theater oder ihr Garten, Silverstone hat es geschafft, die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen und den giftigen Erzählungen zu entkommen, die über sie geschaffen wurden.

Sie erzählte dem Guardian, wie sie als Teenager wichtige Phasen überspringen musste, während sie aufwuchs.

Dies macht es für sie vernünftig, sich selbst als Erwachsene einzuschätzen.

  Sehen Sie, wie Tammy Slaton jetzt aussieht