Was auch immer mit Craig T. Nelson passiert ist

Ob man Craig T. Nelson für einen überwiegend dramatischen Schauspieler oder Komiker hält, hängt davon ab, wann man mit seiner Karriere vertraut wurde. Seine Filmographie erklärt, warum viele Menschen sich nicht sofort entscheiden können, ob er in Drama oder Komödie konsequent ist. Dies ist eine Person, die von Gerichtssitzungen mit Al Pacino in And Justice for All zu Richard Pryor in Stir Crazy und zum stellvertretenden Direktor in Gene Wilder wechselte. Eine Sache ist sicher; seine Karriere schwankte durch Comedy und Drama. Er ist in den letzten Jahren nicht oft auf der großen Leinwand aufgetreten, und die Leute fragen sich, was der vielseitige Schauspieler vorhat?

Der Schauspieler engagiert sich für wohltätige Zwecke. Obwohl er nicht an staatliche Rettungsaktionen glaubt, ist er der Ansicht, dass Menschen einander helfen sollten, und er widmet seine Zeit und Ressourcen Organisationen, die anderen helfen wollen, auf die Beine zu kommen. Er hat mit einer Rehabilitationsorganisation namens Drug Education Council zusammengearbeitet, bei der er 2017 bei ihrem jährlichen Mittagessen sprach. 2009 sagte er auch, dass er mit einer Organisation zusammenarbeitet, die Tierheimhunde und Militärpersonal zusammenbringt, die von ihren Einsätzen zurückkehren. Der Schauspieler ist auch Teil einer Gruppe, die Stipendien für die Kinder von Veteranen vergibt.

„Es ist einfach unfassbar, dass wir uns nicht um diese Leute kümmern“, argumentierte er, „dass wir nicht von Anfang an sagen: ‚Euch Männern und Frauen wird eine Ausbildung garantiert .“ Andere Wohltätigkeitsorganisationen, die er unterstützt, sind die Vanessa Behan Crisis Nursery und The Wounded Warrior Project; Ersterer hilft missbrauchten Frauen und Kindern in Spokane, Washington, seiner Heimatstadt.

Seine Liebe zum Golfen

Der Schauspieler liebt auch Golf. Der Schauspieler „Coach and All the Right Moves“ steht nicht an der Seitenlinie, wie es in beiden Filmen dargestellt wird; Stattdessen ist er Golfspieler. Laut einem Interview mit Golf Content Network hat der Schauspieler ein Handicap von acht, was bedeutet, dass er hervorragend ist, obwohl er sagt, „die Fähigkeit, diese Zahl zu halten, scheint zu kommen und zu gehen“. Er sagt, er übe Chipping und Putting jeden Tag bis zu zwei Stunden. Der Schauspieler nimmt häufig an Pro-Am-Turnieren teil und besucht Kurse auf den Hawaii-Inseln von Kauai.

Seine Liebe zum Motorsport

Die meiste Zeit wird Nelson mit Fußball in Verbindung gebracht, aber im wirklichen Leben genießt er den Motorsport. 1991 besuchte er die Autorennschule und nahm kurz darauf am Toyota Celebrity Long Beach Grand Prix teil. Es gelang ihm, Dritter zu werden. Das war der Punkt, an dem er sich in den Sport verliebte und begann, an der World SportsCar Series teilzunehmen. Gegenüber Motor Trend gestand er, dass es nicht einfach sei, sich im Sport durchzusetzen und betrachte ihn als starke Einheit. „Sie wollen niemanden da draußen haben, der etwas nicht richtig macht“, sagte der Schauspieler. „Und sie lassen es dich wissen.“ Aber er zeigte, dass er die richtigen Eigenschaften hatte und gewann den „Most Improved Driver“ der Organisation, was seiner Meinung nach „besser war als der Gewinn des Emmy“.

Seine Rückkehr zur Schauspielerei nach der Elternschaft

Das letzte Mal, dass der Schauspieler im Fernsehen aktiv war, war 2015, als die Serie Parenthood nach sechs Staffeln zu Ende ging. Zwischen Parenthood und Young Sheldon trat er 2015 in der Komödie Get Hard an der Seite von Kevin Hart und Will Ferrell auf, außerdem spielte er neben Mathew McConaughey im Film Gold 2016 die Rolle des Kenny Wells. Er trat auch als Bruce Jutsum in der Komödie Book Club auf. 2021 nahm er eine wiederkehrende Rolle in der Serie Young Sheldon an. Er fungiert als Dale Ballard, der Trainer des Baseballteams von Sheldons Schwester. Die wiederkehrende Gastrolle in der Ausgründung von Big Bang Theory begeisterte ihn, als er seine Rolle als „lustigen Idioten“ beschrieb. Nachdem Young Sheldon in seiner Karriere in vielen Dramen zu sehen war, ist er eine bedeutende Sitcom und spielt eine bedeutende Rolle bei der Rückkehr des Schauspielers zur Komödie.

  Hatte Annabelle Wallis eine Nasenkorrektur?