Was war Marilyn Monroes IQ?

Marilyn Monroe gehört zu den bekanntesten amerikanischen Schauspielerinnen. Sie war auch eine Sängerin und Model, von der allgemein berichtet wurde, dass sie einen höheren IQ hatte als die Genies der Welt wie Albert Einstein und Stephen Hawkins.

Marilyn wurde am 1. Juni 1926 geboren und hatte eine schwierige Kindheit und musste sogar in einem Waisenhaus aufwachsen, bevor sie bei 11 Pflegeeltern lebte. Die „dumme Blondine“ gehörte jedoch zu den brillanten Köpfen der Weltgeschichte, die ihr durch all diese Herausforderungen halfen.

Sie stieg zu einer der prominentesten Persönlichkeiten der amerikanischen Filmindustrie auf.

Wann hat Marilyn Monroe einen IQ-Test gemacht?

Es gibt viele widersprüchliche Informationen über Marilyns IQ.

Einige sagen, dass sie den IQ-Test überhaupt nicht gemacht hat. Aber einige, die glauben, dass sie einen Test gemacht hat, sagen, ihr IQ lag bei etwa 168. Berichten zufolge war sie jedoch möglicherweise nicht in der Lage, den Test zu bestehen, nachdem sie als Kind unter instabilen Bedingungen aufgewachsen war.

Marilyn heiratete auch kurz nach ihrem 16. Lebensjahr und wurde Hausfrau, bevor sie sich in ihren Zwanzigern neu erfand.

EMPFOHLEN: Bobby FischerIQ

Scott Fortner, Kurator der MarilynMonroeCollection.com, sagte, dass die Berichte über Marilyns IQ-Wert unbegründet seien.

Er sagte, obwohl Marilyn sich auf die Selbstverbesserung konzentrierte, habe sie die High School nicht abgeschlossen. Aber sie hatte über 400 Bücher in ihrer Bibliothek, die meisten handelten von Intelligenz und anderen Bereichen, die sie interessierten.

Die meisten, die mit Marilyns Bibliothek vertraut sind, wissen, dass sie Bücher über Kunst und Theater, Poesie, Politik, Geschichte, Theologie, Psychologie und Philosophie auf Lager hatte.

Sie hatte auch Gartenbücher, Kinderbücher und die Bibel.

Obwohl Marilyn wissenschaftlicher war, als der Öffentlichkeit berichtet wurde, gibt es keine stichhaltigen Beweise dafür, dass sie einen IQ-Test gemacht und 168 Punkte erzielt hat.

Beweise gegen Marilyns IQ-Wert von 168

Jeder, der nach Marilyns IQ-Wert fragt, würde wahrscheinlich bei der ersten Quelle landen, die diese Zahlen veröffentlicht hat. Und um es direkt in Aufzeichnungen zu bringen, Snopes war der erste, der Marilyns IQ aufzeichnete und es 2013 meldete!

Für jemanden, der 1926 geboren wurde, nur für ihren IQ-Test, der 2013 enthüllt wurde, aber sie ihn vor langer Zeit gemacht hat, weckt mehr Zweifel. Außerdem waren IQ-Tests zu Marilyns Zeiten nicht üblich und wahrscheinlich hat sie sie nie gemacht.

Daher kann die „Quelle“, die diese Punktzahl herausgegeben hat, tatsächlich unwahr sein, und dennoch haben die Menschen geglaubt.

Das bedeutet nicht, dass Marilyn Monroe nicht intelligent genug war. Möglicherweise war sie überdurchschnittlich.

Marilyn Monroes Tod

Marilyn Monroe kam am 5. August 1962 auf mysteriöse Weise ums Leben, da niemand den Grund für ihren Tod nennen konnte. Es wird behauptet, dass sie an einer Überdosis Barbiturate starb. Marilyn war gerade mal 36.

Der Sarg, in dem sie begraben wurde, war als „Cadillac-Schatulle“ bekannt, eine der hochwertigsten Schatullen, die es gibt. Es ist aus schwerer massiver Bronze und mit Seide gefüttert. Monroe wurde in ihrem Lieblingskleid von Emilio Pucci begraben.

Hugh Hefner kaufte die Krypta neben der von Marilyn. Der Ex-Mann von Marilyn, Joe DiMaggio, wies an, ihr für die folgenden 20 Jahre rote Rosen in ihre Krypta zu liefern.

  Was macht Kelly Ripas Ehemann Mark Consuelos beruflich?