Was macht Steve Carell jetzt? Der wahre Grund, warum Michael Scott „The Office“ verließ

Steve Carell ist die Art von Schauspieler, der so ziemlich jede Rolle übernehmen kann, die er übernimmt.

Obwohl er in zahlreichen erfolgreichen Projekten mitgewirkt hat, ist seine prominenteste Rolle zweifellos die des Michael Scott in der Hit-Comedy-Serie „The Office“.

Es ist etwas mehr als 10 Jahre her, seit Carell die Show verlassen hat. „The Office“ gilt jedoch derzeit als eine der meistgesehenen Wiederholungen in der Geschichte des Fernsehens.

Mit Fans, die Michael Scotts Humor in der Serie immer wieder genießen, können viele nicht umhin, sich zu fragen, was dieser brillante Schauspieler heute tut.

Steve Carell ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker, der vor allem für seine Rolle als Michael Scott in „The Office“, einer Serie von Ricky Gervais und Stephen Merchant, bekannt ist.

Carell arbeitete bei bestimmten Gelegenheiten auch als Autor, Produzent und Regisseur in der Show.

Seinen ersten Ruhm erlangte er 1999, als er die Rolle des Jon Stewart in „The Daily Show“ bekam.

Aufgrund seines unglaublichen komödiantischen Timings war er in einigen erfolgreichen Komödien wie „Anchorman: The Legend of Ron Burgundy“, „The 40-Year-Old Virgin“, „Evan Almighty“, „Get Smart“, „Date Night“ zu sehen. , und „Verrückt, dumm, Liebe“.

WUSSTEST DU?

Steve Carell war der Lehrer seiner Frau.

Steve hat zahlreiche Auszeichnungen für seine Leistungen erhalten, darunter den Golden Globe Award als bester Schauspieler.

Im Life Magazine wurde er zweimal zum „America’s Funniest Man“ gekürt.

In den 2010er Jahren begann Steve, dramatischere Rollen zu übernehmen.

Die erste war die Rolle eines wegen Mordes verurteilten Wrestling-Trainers in dem Drama „Foxcatcher“.

Seine Leistung hier brachte ihm eine Nominierung für den Oscar als bester Schauspieler ein.

  Ist Corey Taylor Veganer?

EMPFOHLEN: Für wie viel hat Ricky Gervais das Büro verkauft?

Warum hat Steve Carell das Büro verlassen?

2011 gab es überall auf der Welt zerbrochene Herzen, als bekannt wurde, dass Steve Carell „The Office“ verlässt.

Obwohl die Serie zwei weitere Staffeln nach seinem Abgang veröffentlichte, hatte „The Office“ eindeutig nicht mehr die gleiche „Stimmung“ wie früher.

Interessanterweise war der Grund für Carells Weggang nicht, dass er andere Schauspieljobs gefunden hatte. Im Jahr 2020 stellten wir fest, dass er tatsächlich gegangen ist, weil NBC-Beamte nicht einmal versucht haben, seinen Vertrag zu verlängern.

Steves Vertrag stand bevor und obwohl er nicht vorhatte zu gehen, versuchte niemand, ihn vom Gegenteil zu überzeugen.

Was macht Steve Carell jetzt?

Noch bevor Steve Carell anfing, die Rolle von Michael Scott zu spielen, hat er sich in Hollywood einen guten Ruf als vielseitiger Schauspieler aufgebaut, der ein komödiantisches Genie ist.

Nach seinem Abschied von „The Office“ spielte Steve weiterhin in einigen berühmten Projekten mit, einer Mischung aus Film und Fernsehen.

Seine prominentesten Rollen in den letzten Jahren waren „Crazy, Stupid, Love“, „The Big Short“ und seine Aufgabe, Gru in der „Despicable Me“-Serie die Stimme zu geben.

Wenn es um TV-Shows geht, sind einige der beliebtesten Rollen der letzten Zeit „Angie Tribeca“, „Riot“, „Inside Comedy“, „The Morning Show“ und „Space Force“.

Laut IMDB soll sein nächster Film „If“ Mitte 2023 erscheinen.

Heutzutage verbringt Steve Carell, abgesehen davon, dass er in zahlreiche Projekte eingebunden ist, den größten Teil seiner Freizeit mit seiner Frau Nancy Carell in seinem Haus in Los Angeles.

  Ist Gina Carano verheiratet? Nein, Henry Cavill ist nicht ihr Ehemann