Was macht Breckin Meyer jetzt?

Für diejenigen, die Hollywood Mitte bis Ende der 90er Jahre liebten, ist Breckin Meyer aufgrund der Erinnerungen, die er damals schuf, ein bekannter Name. Von der Schauspielerei in Clueless, wo er ein Skater war, bis hin zur Rolle als süßer Kerl in Road Trip, der Schauspieler hatte großes Talent und viele hielten ihn für charmant. Viele Leute fragen sich, was der Star vorhat.

Eines der wenigen Male, in denen der Schauspieler eine Hauptrolle in einem großen Film spielte, war, als er neben der berühmten Katze Garfield spielte. Obwohl viele den Film kritisierten, war er ein Riesenerfolg, der mehr als 200 Millionen Dollar einspielte. Der Schauspieler erinnerte sich, dass er Murray, Garfields Stimme, am Set getroffen hatte. Er sagte, er [Murray] kam und sagte: “Ich bin Garfield.” Und ich bin eingeschüchtert. Es ist gruselig. Bill Murray ist ein Genie. Da rede ich plötzlich, diese Geschichte über Arbuckle und Garfield und so. „Machen wir nicht nur die Comics? Magst du nicht einfach Lasagne? Sind wir fertig?'”

Er hat auch Stimmen gesungen, wobei einer seiner bemerkenswerten Auftritte darin bestand, dass er sich selbst in American Dad im Jahr 2020 spielte. Das Wochenende war auch in der Episode mit dem Titel A Starboy is Born zu sehen. Der Schauspieler nimmt den Künstler mit auf eine Vulkaninsel, wo er eine Veranstaltung machen soll. Francine wird von der Beulenpest infiziert und The Weekend heilt sie mit seiner jungfräulichen Kraft, was dazu führt, dass er sein eigenes Leben opfert. Die Insel nutzt seine Seele, um sich von einer Einöde in eine grüne Oase zu verwandeln.

Die Reparatur.

Er erschien auch in The Fix. Die Serie handelt von einer Staatsanwältin, die versucht, einen berühmten Schauspieler wegen verschiedener Verbrechen strafrechtlich zu verfolgen, aber scheitert. Sie kommt acht Jahre später zurück, nachdem die Freundin des Schauspielers getötet wurde. Der Schauspieler spielt den Chef der Staatsanwaltschaft, Alan Charlie Wiest. Der Schauspieler enthüllte, dass die Übernahme der Rolle eine bewusste Entscheidung war, da er das Gefühl hatte, ein paar Schauspielrollen übernehmen zu können. Er erklärte: „Ich habe damals Designated Survivor gemacht, und ich hatte Spaß, und ich rief meinen Agenten an und sagte: ‚Ich möchte das noch eine Weile machen. Ich werde immer noch Robot (Chicken) schreiben, aber ich werde es für eine Weile auf Eis legen und mich auf die Schauspielerei konzentrieren.’“

Er beschrieb seine Rolle als Anwalt nach Vorschrift mit hohen Ambitionen. Er enthüllte: „Ich will Gerechtigkeit, aber ich will es auch auf die richtige Art und Weise, und auch aus Egoismus hat mein Charakter ein Auge darauf geworfen, Bürgermeister zu werden. Wenn das gut geht, großartig. Wenn es schief geht, ist er am Arsch.“ Die Show wurde nach der ersten Staffel abgesetzt.

Er war ausführender Produzent in Changeland.

Er spielte auch als ausführender Produzent in Seth Greens Changeland. Die beiden sind seit ihrer Jugend befreundet. Sie waren an verschiedenen Projekten wie Robot Chicken beteiligt. Zusammen mit Siegel und Phillipe gründeten sie auch eine Produktionsfirma, sodass es keine Überraschung war, dass der Schauspieler an Greens Film „Changeland“ beteiligt war. Der ausführende Schauspieler produzierte den Film und fungierte als Brandons bester Freund Dan. Während der Filmpremiere wurde er gefragt, was ihm an Green am besten gefallen habe, und er sagte: „Mir gefällt, dass er ein guter Freund ist. Er ist dieser Freund, wissen Sie, wenn Sie um Mitternacht nach Hause gefahren werden müssen, rufen Sie ihn an. Er ist zuverlässig.“

Er handelte kürzlich glücklich.

2021 trat er in dem Film Happily auf. Er spielte Richard in der dunklen Komödie. Der Film sollte ursprünglich im Jahr 2020 erscheinen, aber die Pandemie führte zu seiner Verschiebung. Saban Films erhielt die Vertriebsrechte für den Film, der im März 2021 veröffentlicht wurde. Das Drehbuch konzentriert sich auf ein glücklich verheiratetes Paar, dessen Leben sich ändert, als ein mysteriöser Fremder sie besucht.

  Sheryl Berkoff und sein Vermögen