Was ist mit Lauren Conrad und Kristin Cavallari passiert?

Diejenigen von Ihnen, die „Laguna Beach“ bei seinem Start im Jahr 2004 gesehen haben, können sich sicherlich an die berühmte Fehde zwischen Lauren Conrad und Kristin Cavallari erinnern.

Diese beiden schönen Frauen hatten beide ein Auge auf Stephen Colletti, ihren Co-Star in „Laguna Beach“, und es dauerte nicht lange, bis es zwischen ihnen hässlich wurde.

Quelle: MTV

Da Reality-TV jedoch dafür bekannt ist, „gefälschte“ Dramen zu produzieren, fragten sich die Fans, ob die Fehde zwischen Lauren und Kristin echt oder inszeniert war.

Nachdem die beiden MTV-Stars ihre Einsicht in die Situation geteilt haben, haben wir jetzt ein klareres Bild von dem, was vor fast zwei Jahrzehnten passiert ist. Lass es uns herausfinden.

Kristin Cavallari ist immer noch „getriggert“ von der Art und Weise, wie sie von den Produzenten behandelt wurden

Die erste Folge von „Laguna Beach“ wurde am 28. September 2004 ausgestrahlt und drehte sich um das wirkliche Leben von Highschool-Schülern aus Orange County.

Lauren Conrad war die Erzählerin der Show, und von der ersten Folge an konnten wir sehen, dass sie und Colletti eine wirklich enge Beziehung hatten.

Als Kristin Cavallari in die Handlung eintrat, entstand jedoch ein Liebesdreieck.

Die auffälligen wütenden Blicke zwischen Lauren und Kristin in mehreren Szenen machten es offiziell – wir hatten es mit einer Reality-TV-Fehde zu tun. Interessanterweise war es einer, der die Karrieren dieser beiden MTV-Stars ins Rollen brachte.

Im Jahr 2020 beschloss die Originalbesetzung aus Staffel 1, ein Wiedersehen mit dem Ziel zu veranstalten, andere zur Abstimmung zu ermutigen.

Als der Interviewer Kristin nach ihren Problemen mit Conrad in der Vergangenheit fragte, sagte sie, dass das Redaktionsteam viel damit zu tun hatte.

Sie erwähnte, wie sie bis heute über bestimmte Bearbeitungen, die ihren Weg in die Show fanden, „getriggert“ sei.

„Es gab diese eine Szene, in der ich eine Straße entlang ging und der Produzent rief: ‚Schau sie dir nur an!’

Lauren machte ein paar dumme Gesichter und ich sagte ‘Oh mein Gott, sieh sie dir an!’ Natürlich haben sie es geschafft, daraus eine potenzielle Kampfszene zwischen mir und Lauren zu machen – um ehrlich zu sein, wir hatten keine Ahnung, was eigentlich vor sich ging.“

Kristin und Lauren verstehen sich heutzutage gut

Jetzt, fast zwei Jahrzehnte nach der ersten Folge von „Laguna Beach“, erkennen beide Stars, dass ihre Fehde eine große Rolle bei der Steigerung ihrer Popularität gespielt hat.

In einem Interview vor ein paar Jahren sagte Cavallari, dass sie und Lauren ihr Highschool-Drama längst hinter sich haben.

Sie erwähnte, dass beide an sehr guten Stellen in ihrem Leben stehen und sich nicht wirklich um ihr historisches Rindfleisch kümmern.

„Natürlich geht es uns heute total gut. Wir erkennen beide, dass das, was dann passierte, nur ein albernes und normales Highschool-Drama war. Wir sind beide sehr darüber hinweg“, sagte Kristin.

„Laguna Beach“ endete offiziell nach drei Staffeln im Jahr 2006. Lauren wollte mit Reality-TV weitermachen und schloss sich einem Spin-off namens „The Hills“ an.

Sie war in den ersten fünf Staffeln daran beteiligt und wurde später von Kristin als Hauptdarstellerin ersetzt. Nachdem sie gegangen war, beschloss Conrad, ihrer Biografie eine Autorin, Modedesignerin und Unternehmerin hinzuzufügen.

Bei der Wiedervereinigung 2020 erwähnte Lauren, wie zufrieden sie mit ihrem derzeitigen Leben sei und dass es in absehbarer Zeit nicht notwendig sei, zum Reality-TV zurückzukehren.

Cavallari fand ihre Inspiration in einer von ihr gestarteten Reality-Serie – „E! Sehr Cavallari“. Sie hat die Show jedoch im Mai 2020 nach ihrer Scheidung von Jay Cutler abgesagt.

Im Gegensatz zu Conrad hat Cavallari den Wunsch geäußert, mit Reality-TV fortzufahren, nachdem sich die Dinge nach der Scheidung beruhigt haben.

  Ist Dolph Lundgren wirklich ein Genie? Sein IQ ist höher als Sie denken