Was ist mit Steve Ross Bob Ross’ Sohn passiert?

Sind Sie ein Maler oder Liebhaber von künstlerischer Farbe? In jedem Fall müssen Sie von Steve Ross gehört oder davon gewusst haben. Es besteht kein Zweifel, dass Sie in die Werke von Steve Ross verliebt sein könnten. Gelegentlich wurde er von seinem Vater in der Serie erwähnt“, zitierte er Fälle, wie Steve ein gutes Meisterwerk malt. Ja, er ist gut darin, und sein Vater mochte es. Aber wohin ist er nach dem Tod von Bob verschwunden? Was ist mit ihm passiert? Künstlerische Farbliebhaber scheinen Steve sehr zu vermissen, und sie wollen ihn erreichen. Die kleinen Fakten wird Ihnen helfen, ihn zu finden und herauszufinden, was genau mit ihm passiert ist.

Steves Rolle in der Show „The Joy Painting“?

Bobs Lieblingssohn Steve war in vielen Folgen der Serie zu sehen. Steve Ross hatte in den letzten Folgen der ersten Staffel bemerkenswerte Auftritte. Steve unterstützte Bob Ross dabei, die Fragen der Zuschauer an seinen Vater Bob zu richten, um Antworten zu erhalten. In ähnlicher Weise malte er mehr als 12 seiner Gemälde in der Show.

Mit seiner schönen Stimme, seinem Haar und seinem Schnurrbart sowie mit doppelten Genendern wie „Es wird die ganze Zeit größer“ Oh mein Gott, es ist enorm. Es ist ein Monster, seht euch das an!“ machte ihn zum Fanliebling der Show.

Warum verschwand er von Bildschirmen und Medien?

Wie es scheint, war Steve Bob über den Tod seines Vaters betrübt und wollte alle Links entfernen, die ihn an seinen Vater erinnern würden; er musste heilen. Fans konnten ihn nicht finden und die einzige Erinnerung an ihn sind YouTube-Videos von seinem Auftritt in der Show.

Nach Bobs Tod wurde vermutet, dass er nach New York gezogen war. Laut seinem Nachruf in der New York Times wurde Steve ein von Bob Ross zertifizierter Ausbilder. Dennoch gehört Steve Ross nach eingehender Prüfung der Liste der aktuellen Ausbilder nicht zu denjenigen, die anderen das Malen beibringen.

Wo ist Steve Ross jetzt?

Steve Ross hat sich entschieden, nach einer langen Zeit des Schweigens ins Rampenlicht zurückzukehren! Obwohl er die Erwartung der Fans, mit seiner Fernsehsendung zu malen, nicht erfüllte, nahm Steve die Freiraummalerei wieder auf. Zusammen mit Bobs alter Freundin Dana Jeser moderiert Steve die Nass-in-Nass-Technik, die von Bob Ross entwickelt wurde. Mit dem Alla-Prima-Ölmalverfahren leitet das Duo die Schüler an, wunderschöne Porträts zu machen, genau wie es Bob Ross getan hat. Bisher haben Steve und Dana öffentliche Workshops in den USA durchgeführt

Sie müssen sich freuen, wenn Ihr Lieblingsmaler wieder das tut, was er am besten kann. Obwohl er nicht wieder auf den Bildschirmen zu sehen ist, können die Fans jetzt seine Dienste und Präsenz spüren. Danke an Dana Jeser, der Fans über seine Medien-Handles immer wieder über ihre folgenden Shows auf dem Laufenden hält. Willst du mit Steve Ross malen? Nun, Sie können folgen Dana Jeser auf Instagram um neue Workshop-Termine zu erfahren. Der Workshop dauert vier Tage und kostet $125 pro Tag.

Weiterlesen: Was ist mit DJ Pauls Hand passiert?

  Hat Charles Dance bei „Game of Thrones“ wirklich einen Hirsch gehäutet?