Was bedeutet Shippuden in Naruto Shippuden?

Naruto, eine der beliebtesten Anime-Serien aller Zeiten, basiert auf einer gleichnamigen Manga-Serie, die von Masashi Kishimoto geschrieben wurde.

„Naruto“ wurde ursprünglich von 2002 bis 2007 ausgestrahlt, gefolgt von „Naruto Shippuden“, das viele Fragen aufwarf, einschließlich der Bedeutung des Titels.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wofür Shippuden steht und was Rasengan ist!

Quelle: Netflix

Verbindung zwischen Naruto und Naruto Shippuden

„Naruto“ ist der erste Teil der Naruto-Anime-Serie, die insgesamt aus 3 Teilen besteht, gefolgt von „Naruto Shippuden“ und „Boruto: Naruto Next Generations“.

Es hat insgesamt 220 Folgen und wurde von 2002 bis 2007 im Fernsehen ausgestrahlt.

Es folgt der Geschichte von Naruto Uzumaki, einem jungen Ninja, der sich auf den Weg macht, der nächste Hokage zu werden, der der Anführer eines Dorfes ist.

Naruto hat auch die Freunde Sasuke und Sakura immer bei sich, sowie seinen Anführer Kakashi, der ihn auf seinem Weg zum Hokage trainiert und ihm hilft, sein Jutsu zu meistern.

„Naruto Shippuden“ setzt dort fort, wo die Geschichte von „Naruto“ endete, und Naruto Uzumaki ist kein Junge mehr, er ist kein Teenager, der gegen die berüchtigte Akatsuki-Gruppe kämpft.

Diese Fortsetzungsserie wurde von 2007 bis 2017 mit insgesamt 500 Folgen ausgestrahlt und begleitet Naruto dabei, wie er seinen Rasengan meistert.

Was ist Shippuden im Titel „Naruto Shippuden“?

Shippuden aus dem Anime-Titel „Naruto Shippuden“ ist ein zusammengesetztes Substantiv aus zwei japanischen Wörtern „Shippu“, was schneller Wind oder Orkan bedeutet, und „den“, was als Legende, Mythos oder Chronik übersetzt werden kann.

Daher kann Shippuden in „Hurricane Chronicles“ übersetzt werden, was Sinn macht, da Naruto Uzumaki Wind als sein Jutsu-Element verwendet, um Rasengan zu aktivieren (wird später erklärt).

  Enola Holmes: Die Kontroverse um Henry Cavill Millie und Bobby Brown erklärt

Abgesehen von Narutos Beherrschung seines Jutsu hat „Shippuden“ auch ein paar versteckte Bedeutungen.

Zum Beispiel repräsentiert es Narutos schnelles Wachstum und seinen Charakterbogen in der gesamten Anime-Serie, seit er seine Hokage-Reise im Alter von 12 Jahren beginnt.

Was ist ein Rasengan?

Die oben erwähnte Fähigkeit, die Naruto gemeistert hat, namens „Rasengan“, ist eine spezielle Form der mystischen Kampfkunst namens Jutsu.

Jutsu, das Ninjas in Kämpfen einsetzen, wird durch ihr Chakra geleitet und verwendet Elemente wie Luft, Wasser, Feuer und Erde.

Narutos Element ist die Luft, und wenn er sein Jutsu namens Rasengan mit den Händen formt, kontrolliert er die Luft.

Naruto-Filme und Fortsetzungen

Nachdem „Naruto“ und „Naruto Shippuden“ 2017 fertig waren, entschied Kishimoto, dass die Geschichte dort nicht hätte enden sollen, also veröffentlichte er die Manga-Fortsetzung „Boruto: Naruto Next Generations“.

Spoiler-Alarm: Boruto dreht sich um Narutos Sohn Boruto Uzumaki, der dem Weg seines Vaters folgt, ein Ninja zu werden.

Der Anime „Boruto: Naruto Next Generations“ hat bisher 240 Folgen und wird immer noch animiert.

Abgesehen von den Anime-Serien Naruto, Naruto Shippuden und Boruto wurden bisher 3 Filme veröffentlicht.

Der erste Film „Naruto Shippuden: The Lost Tower“ kam 2010 heraus, gefolgt von „Naruto Shippuden: Blood Prison“ im Jahr 2011 und „Naruto: Road to Ninja“ im folgenden Jahr.

Naruto-Manga-Verkäufe

Kishimotos Naruto-Manga hat mit insgesamt 250 Millionen Verkäufen den vierten Platz belegt.

Der Manga „Naruto“, auf dem die Anime-Serie basiert, wurde erstmals 1999 veröffentlicht.

Die 3 Manga-Serien, die mehr Exemplare verkauft haben als Naruto, sind „One Piece“ mit fast 500 Millionen, „Golgo 13“ und „Dragon Ball“.

  Wie viel verdient Mila Kunis pro Folge bei Family Guy?

Wenn Sie Naruto noch nicht gesehen haben, lesen Sie diesen Artikel, um es herauszufinden wo Sie alle Naruto Shippuden-Episoden finden können.