Was bedeutet Deku?

Seitdem Boku no Hero Academia (My Hero Academia) begann, konnte man leicht die verdorbene Beziehung zwischen Kacchan (Bakugo) und Izuku Midoriya beobachten. Als sie noch jung waren, nannte Bakugo Midoriya „Deku“. Aber woher kommt dieser Name?

Warum hat Bakugo ihm einen Spitznamen gegeben?

Dies sind einige der vielen Fragen, die Fans des Anime im Internet stellen. Wenn Sie auch über die Bedeutung von Deku verwirrt sind, haben wir alle Antworten für Sie.

Es ist eine Mischung aus Zeichen seines Vornamens ‘Izuku’

Um zu verstehen, woher der Spitzname Deku kommt und was er bedeutet, müssen wir eine kurze Lektion in japanischem Kanji machen.

Wie wir alle wissen, ist Midoriyas Vorname Izuku. Das Kanji-Zeichen für ‘Woche ‘ hat viele Lesungen, darunter ‘De’, ‘Da’, ‘Izu’, und viele andere. Also ersetzte Bakugo ‘Izu’ mit ‘De’. Warum hat er das getan und wann ist es passiert?

Wie Izuku zu Deku wurde

In einer Episode sprach Bakugo mit Midoriya und er erwähnte, dass sein Vorname Izuku auch als Deku ausgesprochen werden kann. Bakugo verwendete jedoch Deku als Abkürzung für ein beleidigendes Wort, “DEKUnobou. DEKUnobou ist ein japanisches Wort und bedeutet „für nichts gut“ oder jemand, der nichts kann.

So sah Bakugo Midoriya, als sie noch jung waren.

Also, warum sollte Midoriya eine Beleidigung als seinen Heldennamen wählen?

Nun, wahrscheinlich fragen wir uns dasselbe. Bakugo verwendet Deku als Abkürzung für DEKUnobou, was eine Beleidigung ist. Aber warum sollte Midoriya den Namen sogar als seinen Heldennamen vorziehen? Hier ist der Grund.

In einer späteren Folge erwähnt Ochaco gegenüber Midoriya, dass sie den Spitznamen Deku mag. Sie sagt, sie hat das Gefühl, dass es ein Bild von jemandem hat, der alles kann.

  Was bedeutet GMS auf Snapchat?

Während Bakugo Deku als Abkürzung für etwas anderes verwendet, verwendet Ochaco Deku als Abkürzung für ‘DEKiru’, Das ist ein japanisches Wort, das „kann“ oder „kann“ bedeutet.

Daher wählte Midoriya diesen Spitznamen wegen Ochako. Er sagte sogar, dass er es einmal gehasst habe, bis jemand seine Bedeutung geändert habe. Es hat ihn sehr beeindruckt und sehr glücklich gemacht. Und diese Person ist natürlich Ochaco.

Wenn wir uns die Entwicklung des Spitznamens Deku ansehen, hat er sich ähnlich wie der Charakter selbst entwickelt.

Zu Beginn der Serie beginnt Midoriya als jemand, der keine Macht hat. Er ist ein Taugenichts (Bakugos Definition). Aber im Laufe der Geschichte erlangt er die Fähigkeit, die Menschen um sich herum zu beschützen.

Zusammenfassen

‘Doku’ selbst hat keine wirkliche Bedeutung. Aber für Bakugo ist es eine Abkürzung für ‘DEKUnobou’ was bedeutet “für nichts gut Person.” Für Ochaco und Midoriya ist es eine Abkürzung für ‘DEKiru’, was bedeutet, ‘kann’.

Einige kleine Fakten über Deku

Er ist der 9. Benutzer, der One For All besitzt

Deku ist ein besonderer Charakter, weil er eine Serie ohne Kräfte beginnt, nur um all Mights mächtige „One For All Macke“ zu erben. Diese Macke wird von einem Nachfolger zum nächsten weitergegeben und er ist der neunte, der sie erbt.

Er hat unter mehreren Mentoren trainiert

Die Serie hat Deku im Laufe der Entwicklung der Serie mit mehreren Mentoren und Lehrern zusammengebracht. Die Mentoren erlaubten ihm, seine Fähigkeiten zu entwickeln und sich zu perfektionieren.

Seine Kostüme regulieren seine Stärke

Wir sehen deutlich, wie Midoriya seine Kostüme und Kleidung im Laufe der Zeit verbessert, was ihm hilft, die zunehmende Stärke seiner Macke aufrechtzuerhalten und zu regulieren.

  Was macht Ashley Greene jetzt?

Empfohlen: Was bedeutet Ara-Ara?