Was hat Nancy Pelosi vor der Politik beruflich gemacht?

Nancy Pelosi wurde als erste demokratische Führerin überhaupt in das Repräsentantenhaus aufgenommen und war die erste Sprecherin des Repräsentantenhauses.

Ihr Erfolg wurde ihr nicht einfach überreicht, da sie viele Probleme hatte, bevor sie eine so große Leistung vollbrachte.

Nancys politische Karriere begann mit ihrer Freiwilligenarbeit; Dies ermöglichte ihr allmählich, in den Reihen aufzusteigen, und machte ihr Land im Jahr ’87 zu einem öffentlichen Amt für den achten Bezirk von Kalifornien.

Sie wurde am 26. März unter dem vollen Namen Nancy Patricia D’Alesandro Pelosi geborenth1940, in Baltimore, Maryland.

Ihr familiärer Hintergrund ist in der Politik verwurzelt. Ihr Vater diente auch dem Kongress und blieb etwa 12 Jahre lang Bürgermeister von Baltimore.

Die Familientradition setzte sich mit ihrem Bruder Thomas fort, der später das Amt des Bürgermeisters von Baltimore bekleidete.

Nancy erhielt ihre Hochschulausbildung 1962 am Trinity College in Washington, DC. Während ihres Studiums dort lernte sie ihren Ehemann Paul Pelosi kennen.

Die beiden verstanden sich und waren bald verheiratet. Danach zogen sie nach San Francisco.

Die beiden haben fünf Kinder: Nancy, Corinne, Christine, Jacqueline, Paul und Alexandra. Nachdem sie Kinder bekommen hat, verbringt Pelosi die meiste Zeit mit Kindern und ist nach und nach wieder in die Politik zurückgekehrt. Sie war immer der Meinung, dass dem häuslichen Leben und der Pflege der Kinder große Bedeutung beigemessen werden muss.

EMPFOHLEN:

Während sie gleichzeitig eine Familie gründete, meldete sie sich freiwillig für die Demokratische Partei. Ihr Job bestand darin, Partys zu veranstalten und bei den Kampagnen zu helfen. Man kann sagen, dass sie vor ihrer Karriere in der Politik ihre elterlichen Pflichten nur ohne Bezahlung erledigt hat.

Pelosi arbeitete furchtlos und stieg langsam in den Parteirängen auf, bis sie von 1976 bis 1996 Mitglied des Democratic National Committee wurde. Außerdem diente Nancy auch als Staats- und Nordvorsitzende der California Democratic Party.

Wir können dies als einen der großen Sprünge in Nancys Karriere klassifizieren. Nach dem kleineren Versuch, ins Spiel der Politik einzusteigen, war 1987 das Jahr, in dem sie ein öffentliches Amt gewann.

Als gewähltes Mitglied des Repräsentantenhauses wurde sie auch in den Appropriations Committee und den Permanent Select Committee on Intelligence aufgenommen. Ihre Agenden sind immer gleich geblieben, da Pelosi sich um mehr Mittel für die Gesundheitsforschung bemüht hat, eine Verfechterin der Menschenrechte geblieben ist und sich Sorgen um die Umwelt gemacht hat.

2002 wurde Nancy Pelosi als erste demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses gewählt.

Diese Ehre, die erste Frau zu sein, die diese Rolle verdient hat, eröffnete US-Frauen in der Politik eine ganz neue Welt. Bei den Zwischenwahlen 2006 zeigten die Ergebnisse, dass die Demokraten sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat überwiegend gewannen. Daher bot dies Nancy noch mehr Möglichkeiten, da sie als erste Frau ausgewählt wurde, um den Posten der Sprecherin des Repräsentantenhauses zu übernehmen.

Auch wenn ihre Karriere lange denkwürdig war, liegen ihre Ursprünge in Bezug auf Beruf und Inspiration für ihre politische Karriere in ihren Kindern. Pelosi bestand darauf, dass ihre Kinder und nicht ihre Eltern sie veranlassten, sich mehr für Politik zu interessieren. Ihre Eltern können jedoch beschattet werden, da sie aus erster Hand wusste, wie man sich um die Gemeinschaft kümmert und Frieden und Wohlstand aufrechterhält.

Jetzt kommt Nancy Pelosi, die neunfache Großmutter, immer noch mit einem stilvollen Outfit und einer positiven Einstellung mit einem bereiten Lächeln zur Arbeit. Da sie die erste Dame ist, die den Kongress leitet, zeigt sie einen gewissen Sinn für Eleganz und Anmut. Ihre Energie begeistert die Menschen überhaupt erst für die Demokratische Partei.

  Wie viele Autos besitzt Jerry Seinfeld?