Was hat Hugh Jackman vor der Schauspielerei gemacht?

Hugh Jackman ist den meisten Menschen ein Begriff. Er ist ein bekannter Schauspieler und Produzent.

Der Schauspieler hat das Publikum hypnotisiert und Frauen mit seiner dröhnenden Singstimme und seinem sexy Akzent in Ohnmacht versetzt. Auch sein schneidiges Aussehen macht den Charakter in den Augen vieler Frauen unwiderstehlich!

Hughs Fähigkeit, sich seit seiner Einführung in Hollywood in eine Vielzahl vielseitiger Charaktere zu verwandeln, macht ihn auch zu einem unglaublichen Schauspieler!

Hugh Jackman beweist schon lange, dass er in jede Rolle schlüpfen kann! Sein Talent war sichtbar, noch bevor er in Hollywood ein bekannter Name wurde.

Hughs erfolgreiche Karriere hat ihm mehrere Auszeichnungen eingebracht, und der Schauspieler hat keine Anzeichen dafür gezeigt, dass er aufhören würde.

Nach dem Abitur beschloss er, die Schauspielerei auf Eis zu legen. Jackman entschied sich dafür, sich sowohl im Gesang als auch in der Theaterproduktion in Australien zu versuchen. Während dieser Zeit trat Hugh in Bühnenproduktionen wie z Oklahoma! Die Schöne und das Biestund Der Musikmann.

Aber es scheint, dass sich der Schauspieler von Anfang an nicht an die Schauspielerei gewagt hat. Was hat er gemacht, bevor er Schauspieler wurde? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hugh Jackmans Hintergrund

1997 bekam Hugh eine Rolle in der Produktion von Oklahoma! im Londoner Lyceum Theatre. Dort lernte er seine zukünftige Frau kennen, Deborra-Lee Furness. Sie spielte Curlys Freundin in der Oklahoma-Show. Das Paar würde schließlich am 11. April 1996 heiraten.

1999 gab Hugh sein Leinwanddebüt in der australischen Fernsehserie Correlli. Jackman spielte einen Kriminellen, der sich in einen Gefängnisberater verliebt Fiona Correlli (dargestellt von Deborra-Lee Furness). Er würde schließlich porträtieren Vielfraß nachdem er als Antagonist im Prequel aufgetreten ist X-Men-Film.

Jackman gab sein Hollywood-Debüt im Jahr 2000, als er in auftrat X-Men. Sein Auftritt als Anti-Held Wolverine trieb seine Karriere als zahlungskräftiger Action-Charakter voran.

  Kann Amanda Seyfried wirklich singen?

Hugh war auch Teil mehrerer bemerkenswerter Filme wie z Schwertfisch (2001) und Das Prestige (2006). Zuletzt war er in Logan zu sehen, wo er 2017 die Titelfigur verkörperte.

Warum ist er nicht gleich nach dem Studium Schauspieler geworden? Warum hat er fünf Jahre hinter der Bühne gearbeitet und dann eine weitere Auszeit von der Schauspielerei genommen, als er anfing zu singen? Die Fragen sind endlos!

Hugh Jackman hatte nicht vor, Schauspieler zu werden.

Die meisten Fans wissen nicht, dass der TV-Star kein Schauspieler werden wollte. Eigentlich wollte der Schauspieler zunächst Journalist werden und nahm das Studium an der University of Technology in Sydney auf.

Was hat Hugh Jackman vor der Schauspielerei gemacht?

Bevor er sich an die Schauspielerei wagte, war Hugh Jackman Sportlehrer. Klingt komisch, oder?

Die meisten von Ihnen würden nie glauben, dass der talentierte Schauspieler vor seinem Durchbruch als Lehrer gearbeitet hat.

Jackman war Sportlehrer an der Uppingham School in England. Das war 1987.

Das X Männer star kehrte zurück, um Kommunikation an der University of Technology in Sydney zu studieren. Er tat dies, um seinen Traum zu verwirklichen, ein internationaler freiberuflicher Journalist zu werden.

Also, da haben Sie es, Leute. Es stellt sich heraus, dass Ihr Lieblingsschauspieler Sportlehrer war!