Gerüchte über Twin Peaks Staffel 4

Nach 25 Jahren der letzten Folge konnten wir Dale Cooper endlich bei einem weiteren Twin Peaks-Abenteuer sehen.

2017 erschien „Twin Peaks: The Return“ mit einem 18-teiligen Event, und die damit einhergehenden Veränderungen waren polarisierend.

Die Gedanken über die Staffel hingen stark davon ab, ob man ein Twin Peaks-Fan oder ein David Lynch-Fan war.

Angesichts der Tatsache, dass David dafür bekannt ist, seine Arbeit nicht zu erklären, waren die gemischten Gefühle und Interpretationen keine Überraschung.

Die Fans und Showtime würden eine weitere Staffel lieben, aber wollen David Lynch und Mark Frost das? Haben sie mehr zu erzählen?

Die 3. Staffel endete mit einem Cliffhanger, aber werden wir jemals eine weitere Staffel von Twin Peaks sehen?

Wird es Staffel 4 von Twin Peaks geben und ist das notwendig?

Die erste Frage ist, ob sie bereit sind, eine weitere zu machen? Die zweite ist, wird es irgendeinen Sinn machen?

Diese Show hat eine viel komplexere Handlung als die meisten anderen, in der Agent Dale Cooper in ein alternatives Universum reist.

Dale versucht, die Person, von der er glaubt, dass sie Laura Palmer ist, nach Twin Peaks zurückzubringen.

Die Frau erkennt weder ihr Haus noch die Stadt wieder, weil sie in diesem Universum aus Texas stammt.

In der letzten Episode dreht sich alles um Emotionen und Gefühle, da es fast keinen Dialog gibt, während wir uns die Entscheidungen ansehen, die Copper getroffen hat, um seine Geschichte neu zu schreiben.

Mark Frost sagte, dass er das Gefühl habe, dass The Return der richtige Ort sei, um es zu beenden.

  Ist Greg Fishel getrennt?

Wenn es das Ende ist, ist es sicherlich kein glückliches.

Es wäre Dale gegenüber sicher unfair, all diese Strafe auf sich zu nehmen, da er das alles aus Mitgefühl tat.

Verständlicherweise wollen die Leute nicht, dass es dort endet, da es einen Dale Copper gibt, der glücklich in Las Vegas lebt. Aber leider wissen wir alle, dass er nicht der wahre Deal ist.

Was wird mit Twin Peaks passieren?

Die Art und Weise, wie die Saison endete, öffnet eine Tür zu einer anderen Saison. Allerdings ist David Lynch 74 Jahre alt und Mark Frost ist 66 Jahre alt.

Die Rückkehr vom Betteln zum Ende dauerte laut Kommentaren von Lynch etwa 4 Jahre.

Und selbst wenn sie sich hinsetzen und wieder zaubern würden, haben die neuen Folgen möglicherweise nichts mit den alten zu tun.

Lynch hat Interesse gezeigt, die Geschichte von Carrie Page zu erzählen. Sie erscheint nur im letzten Teil als Laura aus einem anderen Universum.

Das einzige, was wir über sie wissen, ist, dass sie aus Texas stammt und einen Typen ermordet hat.

Lynch sagte, dass er den ursprünglichen Lauf nicht so beendet hat, wie er es wollte, und wir wissen, dass er die Dinge so macht, wie er es möchte, also ging er zurück, um etwas zu erreichen, was er vor 25 Jahren nicht konnte.

Wenn es eine weitere Saison geben wird, können Sie sicher sein, dass niemand sie kommen sieht.

Twin Peaks Staffel 3 – Kurze Zusammenfassung

FBI-Spezialagent Dale Cooper ist endlich frei, nachdem er 25 Jahre in der Black Lounge verbracht hat, aber er brauchte mehr als ein paar Tassen Kaffee, um zu seinem alten Ich zurückzukehren.

  Warum lebte Chris Pratt in einem Van?

Er hat viel Zeit in Las Vegas verbracht, während sein Doppelgänger Chaos in den Vereinigten Staaten verbreitet. Der Doppelgänger ist vom bösen Geist Bob besessen, was die langen Haare und das gruselige Lächeln erklärt.

Bob wird von der Blue Rose Task Force beschattet, die von der neuen Diane unterstützt wird.

Das FBI untersuchte einen Mord an einem Bibliothekar, der als kopflose Leiche gefunden wurde, während das Verbrechen einem Highschool-Rektor angehängt wurde, der später auch seinen Kopf verlor.

Während sie den Fall untersuchen, entdecken sie ein Portal in eine andere Dimension.

Die Show drehte sich ursprünglich darum, den Mörder von Laura Palmer zu finden, und jetzt passiert alles wieder.