Peaky Blinders: Wo wird gedreht?

Diejenigen von Ihnen, die in den letzten Monaten hoffnungslos durch den Netflix-Katalog gescrollt haben, waren wahrscheinlich begeistert, das herauszufinden Staffel 6 von Peaky Blinders erscheint Anfang 2022.

QUELLE: BBC

Abgesehen von den schneidigen Anzügen, auffälligen Haarschnitten, dem hervorragenden Schauspiel und der fesselnden Handlung gibt es noch eine Sache, die Peaky Blinders auf den Punkt gebracht hat.

Es ist die viktorianische Architektur, Old-School-Fahrzeuge und die allgemeine britische Vintage-Atmosphäre und -Ästhetik. Die Straßen Großbritanniens könnten authentischer nicht aussehen.

Drehorte werden von Fans oft übersehen, aber sie sind ein äußerst wichtiges Puzzleteil für jede erfolgreiche TV-Show.

Die Produzenten von Peaky Blinders wissen das und es ist kein Wunder, dass ihre Standortwahl immer auf den Punkt kommt.

Wussten Sie jedoch, dass die meisten Szenen in der Serie nicht in Birmingham gedreht wurden?

Stimmt; Peaky Blinders verwenden beim Filmen ein paar verschiedene Orte, also schauen wir sie uns an.

EMPFOHLEN: Die 3 besten Episoden von Peaky Blinders – Laut Reddit

Dudley, West Midlands

Dudley ist der Ort, der in Staffel 5 der Show am häufigsten genutzt wurde. Charlies Schrottplatz, der netzunabhängige Ort und Treffpunkt der Peaky-Gangster, wurde tatsächlich im Black Country Living Museum in Dudley gedreht. Steven Knight gab dem Ort sogar einen Namen – das Peaky-Haus.

Liverpool

Watery Lane, das riesige und schöne Zuhause von Tommy Shelby im Zentrum von Birmingham, liegt nicht wirklich dort. In den ersten drei Staffeln wurden Szenen in diesem Haus in Liverpool gedreht. Genauer gesagt in den walisischen Straßen von Toxteth (diese Straße ist bekannt für das 19th Jahrhundert viktorianische Häuser).

Cheshire

Nachdem Tommy sein großartiges Debüt in der Welt des Reichtums gegeben hat, können wir sehen, wie er in die riesige Arley Hall zieht. Arley Hall ist ein gotisches Gebäude in Cheshire, es wurde im 19th Jahrhundert und ist berühmt für seine Gräserrabatten.

  Was ist das Vermögen von Kenya Duke?

Tante Polly hat auch nicht die falsche Hauswahl getroffen. Das Haus von Sutton Coldfield, in dem sie lebt, befindet sich in Port Sunlight, einem niedlichen Dorf im selben Landkreis (es wurde ursprünglich in den 1890er Jahren von den Lever Brothers entworfen).

Yorkshire

Der beständigste Drehort während der gesamten Show war definitiv Yorkshire im Studio 81 in Leeds. Das große Zigeunerlager, an das wir uns aus früheren Staffeln erinnern, wurde in der Nähe eines örtlichen Parks in Yorkshire County eingerichtet. Auch die Museumsszene, in der Campbell, Tommys geschworener Feind, Informationen mit seinem Spion austauschte, wurde im Rathaus von Leeds gedreht, das über ein außergewöhnliches Interieur aus dem 18. Jahrhundert verfügt.

Lancashire und Greater Manchester

Irgendwo weiter im Norden Großbritanniens scheinen die beliebtesten Drehorte für die Peaky Blinders zu sein. Stockport im Großraum Manchester und Rossendale in Lancashire wurden in der fünften Staffel für eine große Anzahl von Szenen verwendet. Die prächtigen Gebäude, die den Charakter des Industriezeitalters unterstreichen, und die alten Mühlen waren wirklich eine geniale Ergänzung der Saison.

Die Garnison

Die Garnison ist zu einem ikonischen Ort in der Show geworden, hier haben die Shelby-Brüder die meisten ihrer Pläne zum Sturz von Feinden inszeniert. Und es ist einer der wenigen Orte, die sich tatsächlich in Birmingham befinden.

Das Garrison war früher eine richtige Bar, aber leider ist es nicht mehr für Besucher geöffnet. Die gute Nachricht ist, dass es Gerüchte gibt, dass Steven Knight plant, den Pub wieder zu eröffnen und eine interessante Touristenattraktion für alle treuen Peaky Blinder-Fans zu schaffen.

  Was ist mit Cara Delevingne und Ashley Benson passiert?

Da Staffel 6 bald ausläuft, warten wir gespannt darauf, welche Orte die Produzenten ausgewählt haben, um die neuen Folgen zu drehen. In Anbetracht ihrer früheren Entscheidungen haben wir keinen Zweifel daran, dass die Architektur für die meisten von uns ein Augenschmaus sein wird.