Michelle Morgans Vermögen

Michelle Morgan wurde im Juli 1981 geboren und ist damit 41 Jahre alt. Sie ist eine Regisseurin, Produzentin und Schauspielerin, die für ihre Rolle als Debra Moynihan in Diary of the Dead (2007) bekannt ist. Sie erinnern sich vielleicht auch an sie in Heartland (ab 2007), wo sie die Rolle von Samantha Louise „Lou“ Fleming spielte.

Möchten Sie mehr über ihren beruflichen Werdegang als Schauspielerin und ihr Privatleben erfahren? Ihr Nettovermögen und wie viel sie im Laufe der Jahre verdient hat? Wenn Sie interessiert sind, bleiben Sie dran und finden Sie es heraus.

Michelle Morgan wurde in Los Angeles, Kalifornien, als Michelle Laverne Morgan geboren. Sie ist die Tochter der Schauspieler Robert Guillaume und Dorothy Koster Guillaume. Die Karriere ihres Vaters als Schauspieler würde ihre eigene Entscheidung für die Schauspielerei erheblich beeinflussen. Michelles Interesse begann, als sie sich im Alter von 13 Jahren der Besetzung von „The Young and The Restless“ anschloss.

1985, kurz nach ihrem Highschool-Abschluss, trat sie neben Kevin Costner in dem Film „Silverado“ auf. Nach dieser Erfahrung in der Arbeit mit professionellen Schauspielern, die viel älter waren als sie selbst, erkannte sie, dass dies ihre Zukunft war. Vor diesem Hintergrund ging sie zurück ans College, um Jura zu studieren. Aber Michelle nahm weiterhin Unterricht an der UCLA Film School, wo sie eines Tages, während sie im Unterricht saß und sich Filme ansah, vier ihrer Klassenkameraden baten, mit ihnen eine Theatergruppe zu gründen, was sie auch tat. Der Rest ist Geschichte!

Berufseinstieg

Michelle begann ihre Karriere als Schauspielerin 1991 mit der Rolle der Kate Miller in „As The World Turns“. Obwohl sie vor ihrer Abreise nur ein Jahr dort war, trat sie erst einige Jahre später wieder im Fernsehen auf. Michelle machte sich nach diesem ersten Mal im Fernsehen auf den Weg nach Westen mit nicht mehr als ein oder zwei Gastauftritten hier und da. Bei ihren Bemühungen landete sie Rollen in verschiedenen Filmen, darunter „The Banger Sisters“ (2002), „Conversations with Other Women“ (2005) und vielen anderen. Sie hatte auch einige Nebenrollen in beliebten Shows wie “Friends”. Aber da es sich um Nebenrollen handelte, zählen sie nicht zu Michelles gesamtem Schauspiel-Lebenslauf mit knapp zehn Auftritten, die auf IMDB aufgeführt sind.

Fernseh- und Filmkarriere

Erst 2008 hatte Michelle Morgan ihren ersten großen Durchbruch auf der kleinen Leinwand. Ihr Durchbruch gelang ihr mit einer Rolle als Dr. Samantha „Sam“ Kingston in der CW-Dramödie „Privileged“. Obwohl diese Show nur eine Staffel mit 18 Folgen dauerte, reichte sie aus, um die Leute dazu zu bringen, darüber zu sprechen, was sie sonst noch tun könnte. Kurz nachdem es abgeschlossen war, begann die Produktion für ein weiteres Comedy-Drama, das ihren Namen und ihr Gesicht zurückbrachte. Es trug den Titel „Lincoln Heights“ von ABC Family, in dem sie neben Stephan Collins (berühmt durch den SAG Award) die Polizistin Latisha Ward spielte. Nach drei Spielzeiten hier beendete die Serie ihren Lauf, aber nicht bevor sie Michelles ohnehin schon beeindruckendem Lebenslauf noch mehr Ehre einbrachte.

Michelle Morgan hatte ein paar Rollen in Fernsehfilmen wie „The Pregnancy Project“ (2012) und Shows, die immer noch ausgestrahlt werden. Aber ihre nächste große Rolle war erst 2013, als sie mit der Arbeit an einer anderen ABC Family-Serie begann; “Verdrehte.”

In der Serie spielte sie Cassidy Bridges, die in seinen Teenagerjahren eine Affäre mit Danny Desais Vater hatte. Da diese Show nach nur einer Saison zu Ende geht, scheint es, als könnte etwas Größeres um die Ecke auf Michelle warten. Sie fuhr fort, lukrativere Rollen zu ergattern, die ihren Namen in die hohen Ränge beförderten.

Wohltätigkeitsarbeit

Michelle ist berühmt für ihre Wohltätigkeitsarbeit und hat an mehrere Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Dazu gehören das „Children’s Hospital of Los Angeles“ und die „American Foundation“. Sie hat sogar eine Kampagne mit dem Titel „The Joyful Heart“ gestartet, in der sie auf sexuelle Übergriffe aufmerksam macht. Bis heute hat sie mit diesem Programm über 250 Millionen Dollar gesammelt.

Michelle Morgans Vermögen

Michelles Nettovermögen wird auf über 2 Millionen Dollar geschätzt. Sie hat diesen Reichtum aus ihrer Karriere als erfolgreiche Schauspielerin angehäuft. Darüber hinaus verleiht ihr die Tatsache, dass sie 1999 mit der Schauspielerei begann, ihre Laufleistung in der Branche.

Zu ihrem Nettovermögen gehören auch die Einnahmen, die sie im Laufe der Jahre als Regisseurin und Produzentin erwirtschaftet hat. Mit weiteren Entwicklungen in ihrer Karriere wird Michelle in ihrer Karriere als Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin sicherlich größere Höhen erreichen.

  Sind Jane Sasso und Jane Lynch verwandt?