Keanu Reeves schenkte dem „John Wick“ 4 Stunt Team eine Rolex

Neue Fotos vom Set des vierten Teils des Films „John Wick“ sind an die Öffentlichkeit gelangt, während die Dreharbeiten in Paris fortgesetzt werden.

In Berlin begannen die Dreharbeiten zur lang erwarteten Fortsetzung eines der besten Actionfilme dieses Jahrzehnts. Die Produktion wurde aufgrund eines Ausbruchs bis vor kurzem verschoben.

Auf den neuen Fotos sitzt Reeves an einem Tisch oder läuft gemächlich am Set herum, während er darauf wartet, eine Szene zu drehen, und er hat gezeigt, dass ihm sein Alter nichts anhaben kann, denn er altert wie ein guter Wein.

Reeves gab die Rolex als Geschenk an das Stuntteam, und als ob das nicht genug wäre – der Schauspieler gravierte eine persönliche Nachricht, um sicherzustellen, dass sie ihre gemeinsame Zeit beim Dreh des Films nie vergessen werden, sagten Quellen.

Der erste Film über einen pensionierten, aber unglaublich talentierten John Wick kam 2014 heraus und wurde sehr schnell zu einem Kultklassiker der Actionfilme, nicht nur wegen der guten Choreografie der Kämpfe, sondern auch wegen Wicks Motivation, der „in den Beruf zurückkehrt “.

War Keanu Reeves jemals verheiratet?

Das Drehbuch wurde von Derek Kolstad geschrieben, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle fünf Teile dieser Franchise zu schreiben – die ersten drei kamen heraus und die nächsten beiden sollten fast zur gleichen Zeit gedreht werden, sagten Quellen.

Regisseur der Filme über John Wick ist Chad Stahelski, der den Stuntman in der legendären „Matrix“ choreografiert hat. Das John-Wick-Franchise hat an den weltweiten Kinokassen mehr als 585 Millionen US-Dollar eingespielt.

  Ist Tom Hanks mit Abraham Lincoln verwandt?