Das Vermögen von Julia Louis-Dreyfus

Julia Louis-Dreyfus ist eine US-amerikanische Komikerin, Schauspielerin, Produzentin und Sängerin aus New York.

Sie gehört zu den besten Schauspielern von Seinfeld und Saturday Night Life.

In ihrer Karriere hat Dreyfus auch viele Auszeichnungen und Auszeichnungen erhalten, und viele fragen sich, wie viel sie bisher verdient hat.

Lassen Sie uns in diesem Blogbeitrag mehr über Julia Louis-Dreyfus, ihr Privatleben und ihr Vermögen erfahren!

Frühen Lebensjahren

Julia Louis-Dreyfus wurde im Januar 1961 in New York City geboren.

Sie ist die Tochter des Milliardärs Gerard Louis-Dreyfus, der 4 Milliarden Dollar wert ist.

Julias Eltern ließen sich scheiden, als sie gerade ein Jahr alt war.

Ihre Mutter heiratete erneut Thompson Bowles und zog nach Washington, als Julia vier Jahre alt war.

Infolgedessen verbrachte Julia den größten Teil ihrer Kindheit damit, im Einklang mit der Karriere ihres Stiefvaters von Ort zu Ort zu ziehen, einschließlich Tunesien und Kolumbien.

Dreyfus machte 1979 seinen Abschluss an der Holton-Arms School in Maryland.

Zunächst besuchte Julia die Northwestern University, brach sie aber später ab, um ihre Schauspielkarriere fortzusetzen.

Während ihrer Zeit in Chicago war sie Teil ihrer Improvisationsgruppe namens Second City.

Mit 21 bekam sie einen Platz in der Besetzung von Saturday Night Live.

Sie bekam die Einladung, nachdem sie bei The Practical Theatre Company entdeckt worden war.

Zu dieser Zeit war sie die jüngste weibliche Schauspielerin für die Show.

Julia blieb zwischen 1982 und 1985 drei Jahre lang bei Saturday Night Live.

Während ihres dritten und letzten Jahres bei der Show lernte sie Larry David (einen Mitschöpfer von Seinfeld) kennen, als er ebenfalls in diesem Jahr bei SNL war.

Nach SNL trat Julia in mehreren hochkarätigen Filmen auf, darunter Hannah und ihre Schwestern im Jahr 1986.

1989 war sie neben Chevy Chase auch in Christmas Vacation zu sehen.

Der Schauspieler war auch Teil vieler Piloten, die nie das Licht der Welt erblickten.

Julia Louis-Dreyfus Leben nach Seinfeld

Nach ihrer Erfahrung mit Seinfeld hatte Julia nicht viel Glück, Rollen zu landen.

Sie war Teil vieler Absagen und kurzlebiger TV-Shows.

Dies wurde als Seinfeld-Fluch bezeichnet, was bedeutet, dass Schauspieler, die in der Show auftraten, niemals den Erfolg erzielen konnten, den sie mit der Show hatten.

Louis-Dreyfus verwarf diese Vorstellung jedoch, nachdem sie 2005 ein kurzfristiges Projekt mit einer Rolle in Arrested Development gefunden hatte.

Später nahmen die Dinge Gestalt an, als sie 2005 in The New Adventures of Old Christine, einer CBS-Sitcom, gecastet wurde.

Die Show gewann beeindruckende Einschaltquoten und Julia gewann neben anderen Nominierungen einen Emmy für ihre Rolle in der Show.

Die Show wurde jedoch 2010 nach fünf Staffeln abgesetzt.

Als nächstes spielte Julia Selina Meyer in Veep, einer Komödie, die von 2012 bis 2019 lief.

Veep war weitgehend erfolgreich und wurde bei den Fans sehr beliebt.

Julia gewann in dieser Zeit sechs Auszeichnungen für ihre Rolle als Vizepräsidentin bei Veep.

Im Jahr 2020 unterzeichnete Julia einen Vertrag mit Apple TV+, um neue Inhalte und Projekte für das Unternehmen zu entwickeln.

Sie würde auch als Schauspielerin und ausführende Produzentin für ihre Show arbeiten.

Persönliches Leben

Nun, die meisten von Ihnen wissen, dass Julia seit über 34 Jahren mit Brad Hall verheiratet ist.

Das Paar lernte sich kennen, als Julia an der Northwestern University zur Schule ging.

Heute hat das Paar zwei Kinder.

Bei Julia Louis-Dreyfus wurde 2017 Brustkrebs diagnostiziert.

Sie hatte gerade einen Emmy für ihre Rolle in Veep gewonnen, als sie die Nachricht erhielt und sie sofort auf Twitter bekannt gab.

Im Oktober 2018, als sie bei Jimmy Kimmel Live auftrat, gab Julia bekannt, dass sie sich Behandlungen unterzogen hatte und nun krebsfrei ist.

Das Vermögen von Julia Louis-Dreyfus

Ab 2021 verfügt Julia Louis-Dreyfus über ein Nettovermögen von 250 Millionen US-Dollar.

Ihr Geld verdient sie mit ihren diversen TV-Rollen.

Als sie in Seinfeld mitspielte, verdiente Julia 1993 150.000 Dollar, was ungefähr 3,8 Millionen Dollar pro Staffel entspricht.

Sie verhandelten 1997 erneut und die Produktion erklärte sich bereit, ihnen 600.000 Dollar zu zahlen.

Derzeit verdient Julia für ihre Rolle in Veep ein Gehalt von 500.000 US-Dollar pro Folge.

In Verbindung mit Werbeverträgen und anderen Einnahmequellen verdient sie etwa 8 Millionen US-Dollar pro Jahr. Damit gehört sie zu den bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt.

Julia Louis-Dreyfus ist in der Filmbranche längst ein Begriff.

Kein Wunder, dass ihr Einkommen seit ihren ersten großen Rollen in „Saturday Night Live“ und „Seinfeld!“ stetig gestiegen ist!

  Ist Jane Seymour mit Königin Jane Seymour verwandt?