Ist Vin Diesel wirklich kahl oder ist es nur sein Aussehen?

Vin Diesel ist einer der größten Schauspieler in Hollywood. Er ist nicht nur ein knallharter Kerl, sondern sein Ruf beschreibt ihn auch als einen Gentleman und eine sehr charismatische Persönlichkeit.

Karriere

Im Laufe der Jahre hat er mehrere Rollen als Schauspieler gespielt und viele Filme als Produzent produziert. Das gibt ihm einen satten Nettowert von 200 Millionen Dollar! Weniger hätte man nicht erwarten können, vor allem, wenn der größte Teil des Verdienstes dem fortlaufenden Franchise von Fast & Furious zukommt, wo er in den meisten Filmen eine Hauptrolle spielte.

Außerdem schuf er die Serie von XXX Xander Cage. Es mag bei den Kritikern nicht groß gewesen sein, aber die Fans haben der Fortsetzung eine immense Liebe gezeigt und ihre Liebe für die Actionfilmreihe gezeigt und bewiesen.

Empfohlen:

Er hat nicht nur großartige Arbeit geleistet, indem er seinen Fans im Laufe der Jahre eine große Anzahl erfolgreicher Actionfilme zur Verfügung gestellt hat, sondern er ist zu einer Art Ikone geworden. Er hat seinen kahlen Look für die meisten seiner Filmrollen mit Ausnahme einiger weniger beibehalten.

Sein kahler Blick

Die Leute betrachten seinen kahlen Look als eines der heißesten und identifizierbarsten Merkmale, die man haben kann. Obwohl wir Schauspieler wie Jason Statham mit einem ähnlichen Aussehen kennen, fällt uns zuerst Vin Diesel ein, wenn wir über glatzköpfige Schauspieler sprechen.

Als Vin Diesel die High School abschloss, war er wahrscheinlich der anständigste, gut gekleidete Teenager in seiner Klasse. Er hatte viele lockige schwarze Haare, die uns starke Drake-Vibes geben. In den nächsten 15 Jahren entschied er sich jedoch, kahl zu bleiben. Dies stellte sich als gute Entscheidung für ihn heraus, da es seine bereits herausragende Leistung als Dominic Toretto in der Fast and Furious-Reihe wirklich unterstützte, indem es den männlichen, knallharten Charakter zum Leben erweckte.

Wenn Sie genau hinsehen, können Sie sehen, dass er immer noch mehr als die Hälfte seines Kopfes rasiert. Das ist ein großes Zeichen dafür, dass er seinen kahlen Look auch sehr mag und beschlossen hat, ihn zu behalten. Er trägt Perücken für einige bestimmte Filme, um ihm zu helfen, genau die Rolle darzustellen, die die Geschichte braucht.

2004 spielte er in Die Chroniken von Riddick, in dem er schneebedeckte Locken und einen eisigen Bart hatte. 2006 spielte er einen Gangster mit Bauchprothese und Perücke. Er nahm auch einen weiteren drastischen Wechsel zu seinem Film von 2015 mit dem Titel The Last Witch Hunter vor.

Anhand einiger Beispiele können wir deutlich sehen, dass Vin Diesel jede Frisur (oder gar keine) hinkriegen kann, die für seine Rolle erforderlich ist. Irgendwie scheint Vin Diesel, unabhängig von der Vielfalt der Haare, die wir an ihm gesehen haben, seinen kahlen Look immer noch besser zur Geltung zu bringen als alles andere.

Fazit

Abschließend können wir sehen, wie sehr er diesen Look übernommen hat, und das aus gutem Grund. Niemand scheint mit Glatze so gut oder so ikonisch auszusehen wie Vin Diesel. Rocken Sie weiter Vin Diesel und geben Sie uns weiterhin Blockbuster!

  Shawn Mendes macht eine Pause von TikTok