Ist Stephen Colbert wirklich auf seinem rechten Ohr taub?

Stephen Tyrone Colbert ist ein US-amerikanischer Produzent, Komiker, Schriftsteller, Schauspieler, Fernsehmoderator und politischer Kommentator.

Er ist bekannt für die Show Comedy Central Program, das CBS Talk Program, The Colbert Report von 2005 bis 2014 und The Late Show with Stephen Colbert.

Er hat zwei Grammy Awards, neun Primetime Emmy Awards und drei Peabody Awards gewonnen. Er wurde zweimal zu Time’s 100 Most Influential People ernannt, und 2007 war sein Buch I Am America (And So Can You!) der Bestseller der New York Times.

2017 und 2018 wurde er vom Hollywood Reporter in die Liste „The 35 Most Powerful People in New York Media“ aufgenommen. Er wurde in der Dezemberausgabe 2017 der GQ zu einem der „Männer des Jahres“ gewählt. Er war auch unter den Top 50 der New Establishment List von Vanity Fair im Jahr 2018.

Im Mai 2021 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Yale University verliehen. Ihm zufolge hatte er nicht viel mit Politik zu tun, bevor er zu The Daily Show kam. Er sieht sich selbst als Demokraten und sagte in einem Interview am Harvard Institute of Politics, dass er kein Problem mit Republikanern habe; er mochte ihre Politik einfach nicht.

Der Gastgeber unterstützt die Initiative Medicare for All, da sie eine sinnvolle Lösung für Obamacare darstellt. Auf die Frage nach der Abtreibung sagt er, dass die Entscheidung der Person überlassen werden sollte.

Zur Konvergenz von Politik und Glauben sagt er, dass seine Meinung mit der von Cesar Chavez übereinstimmt. Er hat einen langen Beruf in der Unterhaltung und es macht ihm nichts aus, politisch zu sein.

Colbert wollte sich zunächst nicht der Politik hingeben. Anschließend nahm er an einer Improvisationssitzung an der Northwestern University teil und wurde vorgestellt.

Zwei größte Verluste

Bevor er an den Sitzungen teilnahm, hatte er andere Ambitionen, aber ein Ereignis veränderte sein Leben und hinderte ihn daran, seine Ambitionen zu erfüllen. Der Gastgeber hat ein taubes Ohr und hat es trotzdem geschafft, sich einen Namen zu machen. Er hat einmal erzählt, wie er als Kind eine Tragödie durchgemacht hat.

Wie Vanity Fair zeigt, verlor der Moderator seine Brüder Peter und Paul und seinen Vater bei einem Flugzeugabsturz im Jahr 1974. Eine Sache, an die er sich aus seiner Kindheit erinnert, ist, dass seine Mutter immer schwarz trug, als Zeichen dafür, dass sie immer trauerte.

Er tauchte in Fantasy-Bücher und Science-Fiction ein, um mit dem Verlust fertig zu werden. Trotz alledem arbeitete er an seinem Inneren, um eine glänzende Zukunft zu schaffen. Er entwickelte ein Interesse an Comedy und Schauspiel und schuf selbst eine erfolgreiche Show.

„Ich war persönlich erschüttert, und dann reformierst du dich irgendwie in dieser ruhigen, trauernden Welt, die im Haus geschaffen wurde“, sagte er zu Anderson Cooper. „Es ist ein Geschenk zu existieren, und mit der Existenz kommt Leiden. Daran führt kein Weg vorbei.“

Sein Hörproblem

Er räumte auch ein, dass Verlust es Menschen ermöglicht, andere zu verstehen und sich miteinander zu verbinden. Er ist dankbar für alles, was er durchgemacht hat, denn es hat ihn stark gemacht.

Als Kind hatte er Probleme mit seinem Ohr, die zu Hörverlust führten. Während er mit David Letterman sprach, sagte er, er habe sich aufgrund des Problems einer Operation unterzogen.

„Oh, ich hatte etwas mit meinem Ohr, also haben sie alles mit einem Melonenausstecher herausgeschöpft“, sagte er. „Ja, das ist nur eine Requisite. Geht gar nicht.”

Ihm zufolge war das Problem ein Tumor im Ohr, der sein Trommelfell betraf. Nach der Operation war er auf dem Ohr völlig taub. Bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass sein rechtes Ohr anders aussieht als das andere.

Seinen Traum, Meeresbiologe zu werden, konnte er daher nicht so verwirklichen, wie er es sich wünschte.

„Jetzt kann ich meinen Kopf nicht nass bekommen. Ich meine, ich kann, aber ich kann nicht wirklich tauchen oder so“, sagt er.

Dieser Zustand führte auch dazu, dass er einen Zustand entwickelte, der als gutartiger Lagerungsschwindel bekannt ist. Es gibt einem das Gefühl, als würde sich die Welt drehen, wenn man steht.

  Ana de Armas zeigt atemberaubende Figur in einem Bikini