Ist Keanu Reeves religiös?

Keanu Reeves ist ein Schauspieler, der von seinen Fans zutiefst bewundert und verehrt wird, und das zu Recht, denn er ist ein guter Mensch, obwohl er ein berühmter Schauspieler ist.

Er ist nett zu seinen Fans und drückt ihnen immer seine Dankbarkeit aus.

Tatsächlich ist er einer der wenigen Schauspieler, auf die die Fans schwören und sagen, dass er eine hervorragende Person ist, selbst mit so viel Macht und Autorität in seinen Händen.

Aufgrund seiner Berühmtheit und seiner Arbeit in Hollywood seit über dreißig Jahren sind die Fans ständig neugierig auf Keanu Reeves in Bezug auf seinen Lebensstil, seine Vorlieben und Abneigungen und seine Überzeugungen.

EMPFOHLEN:

Keanu Reeves schenkte dem „John Wick“ 4 Stunt Team eine Rolex

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute denken, ist Keanu Reeves eine Berühmtheit, die es vorzieht, den größten Teil seines Lebens privat zu halten.

Bis heute hat der berühmte Schauspieler nie öffentlich über seine Religion gesprochen.

Er mag nur spirituell sein, aber höchstwahrscheinlich ein Atheist. Da er so privat ist, sind seine religiösen Überzeugungen ein Rätsel. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was wir wissen!

Seine Out-of-the-Box-Überzeugungen

Reeves hat sich zuvor sehr diskret auf seine religiösen Überzeugungen bezogen.

Doch selbst nach solch merkwürdigen Enthüllungen weiß niemand außer ihm (und wahrscheinlich seinen engen Freunden und Angehörigen) von seinen religiösen Überzeugungen.

Dieselbe brennende Frage wurde ihm in seinen Interviews gestellt, aber er zieht es immer noch nicht vor, ausführlich darüber zu sprechen.

Seine Überzeugungen sind ihm zufolge „persönlich und privat“.

Reeves hat jedoch gelegentlich den Glauben an eine höhere Macht oder eine gottähnliche Einheit zum Ausdruck gebracht.

Abgesehen davon sind seine Überzeugungen immer noch nicht konventionell, da er einmal sagte, dass Gott und der Teufel nicht „Heugabeln und einen langen weißen Bart“ haben müssen.

Viele Religionen haben unterschiedliche Überzeugungen darüber, wie Gott aussieht, was Gut und Böse definiert und was dich in den Himmel bringt oder in die Hölle bringt.

Um das Mysterium noch zu vervollständigen, hat der Schauspieler auch keine Social-Media-Konten. Auf diesen Plattformen äußern die Menschen normalerweise ihre Gedanken.

Verwandt:

Seine Filmrollen und ihre religiösen Kontexte

Einige seiner Fans wurden sogar dazu gebracht zu glauben, dass Reeves Buddhist war, seit er 1993 als Siddharta in dem Film Little Buddha auftrat.

Später dementierte Keanu dies und sagte, er interessiere sich sehr für den Buddhismus und respektiere ihn, praktiziere ihn aber nicht freiwillig.

Nach seinen eigenen Worten hat er „keine Zuflucht zum Dharma genommen“.

Der Schauspieler ist in vielen Rollen aufgetreten, die viel mit Religion und religiösen Konzepten zu tun haben.

In seinem Comic-basierten Film Constantine, der 2005 herauskam, ist seine Figur sehr stark mit katholischen Traditionen verbunden.

Die Fälle, in denen er sich ein wenig öffnete

Einmal fragte ihn der Moderator der Talkshow in seinem Interview mit Stephen Colbert in seiner Show The Late Show with Stephen Colbert nach seiner Meinung darüber, was nach dem Tod passiert.

Darauf antwortete Reeves mit den Worten: „Ich weiß, dass diejenigen, die uns lieben, uns vermissen werden“.

Diese Ansicht von ihm stammt höchstwahrscheinlich aus dem Tod seiner Ex-Freundin, die zwei Jahre später auf tragische Weise bei einem Autounfall ums Leben kam Paar hatte Ende der Neunziger ein totgeborenes Baby.

Dies ist repräsentativ für die Tatsache, dass der Schauspieler mit dem Tod ziemlich gut vertraut ist, wenn man bedenkt, dass er erlebt hat, wie seine Lieben ihn erleben.

Im September 2013 wurde Reeves gefragt, ob er überhaupt ein spiritueller Mensch sei.

Er antwortete mit einem gutmütigen Lachen, dass er an „Gott, den Glauben, den inneren Glauben, das Selbst, die Leidenschaft und die Dinge“ glaube und auch, dass er sehr spirituell und überaus großzügig sei.

Letztendlich ist Reeves, obwohl er möglicherweise nicht religiös ist, eine großartige Person (abgesehen davon, dass er ein großartiger Schauspieler ist) mit guten Werten.

Er hatte seinen gerechten Anteil an Schwierigkeiten im Leben und trotzdem hat er etwas Vertrauen.

  Hat Matt Smith Augenbrauen?