Kehrt Julia Garner in Staffel 4 von „Ozark“ zurück?

In den ersten drei Staffeln von Ozark haben wir erkannt, dass die Byrdes wirklich eine Macht sind, mit der man rechnen muss.

Wir haben Marty oft gesehen, wie er sich aus dem Tod herausredete, und uns wurde klar, wie kalt und grausam seine Frau Wendy sein kann, wenn das Leben ihrer Familie auf dem Spiel steht.

Julia Garner Ozark
QUELLE: NETFLIX

Diese beiden haben es geschafft, praktisch das Unmögliche zu schaffen; Eröffnen Sie ein Casino im Niemandsland und werden Sie möglicherweise zum FBI-Agenten. Es sind diese beiden Dinge, die Navarro tatsächlich dazu veranlasst haben, sie in der letzten Folge der dritten Staffel anstelle von Helen Pierce, seiner vertrauenswürdigen Anwältin, als seine Geschäftspartner auszuwählen.

Wenn wir über Charaktere sprechen, mit denen nicht zu rechnen ist, sollten wir nicht vergessen, Ruth Langmore zu erwähnen. In den drei Spielzeiten haben die Fans für diesen fähigen Teenager wirklich einen besonderen Platz in ihren Herzen gefunden. Ruth ist vielleicht die Figur, die sich in der Serie am weitesten entwickelt hat, und wir können nicht umhin, ihren Willen zu respektieren, den „Langmore-Fluch“ zu brechen, während sie ihr Bestes gibt, um ihre Straßenklugheit im Casino-Geschäft mit Marty einzusetzen .

In der dritten Staffel haben wir jedoch gesehen, wie Ruth nach ihrer Romanze mit Wendys Bruder Ben und insbesondere nach seinem Tod bestimmte Phasen und einige schwierige Phasen durchgemacht hat. Als Ruth herausfand, dass Wendy nichts getan hatte, um das Leben ihres kleinen Bruders zu schützen, und ihn den Attentätern ausgeliefert hatte, wurde sie sauer. Sie beschloss, das Familienunternehmen Byrde zu verlassen und sich mit Darlene Snell zusammenzuschließen, um ihr bei der Heroinoperation zu helfen.

  Jensen Ackles und Danneel Ackles: Beziehungszeitleiste

So interessant eine Figur wie Ruth ist, es ist unwahrscheinlich, dass sie eine solche Popularität erlangt hätte, wenn Julia Garner nicht die Schauspielerin gewesen wäre, die sie spielt.

Julia Garner ist bekannt für ihre Rollen in „Sin City“, „The Assistant“ und der Spionage-TV-Show „The Americans“. Es ist jedoch ihre Schauspielerei in Ozark, die sie in Zukunft für große Hollywood-Projekte auf die Landkarte brachte. In Anbetracht ihres hervorragenden Schauspiels in Ozark gibt es keinen Zweifel, dass sie all den Hype verdient, den sie bekommt.

Da offiziell veröffentlicht wurde, dass Staffel 4 von Ozark Anfang 2022 zu Netflix zurückkehren wird, begannen sich die Fans zu fragen, ob Julia weiterhin Ruth in der Show spielen wird.

Die kurze Antwort lautet ja, Julia Garner kehrt zur vierten Staffel von Ozark zurück und sie wird wahrscheinlich auch einen großen Einfluss auf die Handlung der Show haben.

Garner hat sogar ein Interview mit dem W Magazine geführt und über ihre gemischten Gefühle in Bezug auf das Ende der Show gesprochen. Sie sagte, es sei schwer zu verarbeiten, dass ein so großes Kapitel in ihrem Leben zu Ende geht. „Ich weiß nicht, was ich sagen soll, die Tatsache, dass „Ozark“ nächstes Jahr endet, trifft mich wirklich in Wellen. Einige meiner besten Freunde sind

die Leute, die ich dort am Set getroffen habe. In meinen Augen ist es wie eine seltsame Version einer College-Erfahrung, wenn Sie verstehen, was ich zu sagen versuche. Das wird hart“, sagte Julia in ihrem Interview.

Während die Mehrheit der Fans dieser TV-Show wahrscheinlich genauso traurig ist, sich von Ruth und der Familie Byrde zu verabschieden, können wir uns zumindest darüber freuen, dass uns eine weitere interessante Staffel der Show bevorsteht. In Anbetracht der letzten Saisonfinals stehen uns einige große Überraschungen und große Wendungen in der Handlung bevor.

  Was macht Jessica Altman beruflich?