Ist Hugh Laurie ein echter Arzt?

Nicht viele haben Hugh Laurie auf dem Gebiet der Imitation von medizinischem Personal übertroffen. Jahrelang war er Gregory House, der verhasste Arzt, mit dem sich jeder identifizieren konnte. Von 2004 bis 2012 spielte Hugh Laurie acht Staffeln lang den Protagonisten in der Fernsehserie Fox’s House.

Seine Genauigkeit, schiere Brillanz und seine Besserwisserei werfen jedoch Fragen auf, ob er ein echter Arzt sei. Wenn Sie die Show gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht auch dasselbe.

Was denkst du? Ist Hugh Laurie ein echter Arzt? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Frühen Lebensjahren

Hugh Laurie wurde am 11. Juni 1959 in Oxford, England, geboren. Als er noch sehr jung war, zog seine Familie in die USA, wo sie in Louisiana und später in New Jersey lebten. Er verbrachte einige Zeit in Großbritannien, als er am Eton College studierte. Aber bald darauf kehrte er nach Amerika zurück, um an der Princeton University zu studieren.

Bis in die späten 1980er Jahre verfolgte Hugh Laurie eine Karriere als Schauspieler. Laurie schrieb sich an der Schauspielschule Julliard School of Arts in New York City, USA, ein.

Hughs Schauspielkarriere begann mit kleineren Rollen, bevor er größere für TV-Shows landete. Seine bekanntesten waren St. Elsewhere (1982-1988) und Blackadder II (1986). Die erste bedeutende Rolle kam jedoch schließlich durch die House MD-Serie, die von 2004 bis 2012 lief und Hugh Laurie einen Golden Globe Award einbrachte.

Die Hausschau

Der Film, der auf FOX ausgestrahlt wird, dreht sich um den Arzt Gregory House, einen Arzt mit einer selbstzerstörerischen Persönlichkeit. Dr. House war Mitglied des Pre-Med-Programms an der Johns Hopkins University, wo er eine perfekte MCAT-Punktzahl erhielt. Er führte im Namen der Wissenschaft ein medizinisches Experiment an sich selbst durch.

  Wie hat Sarah Paulson ihre Frau Holland Taylor kennengelernt?

Dadurch verpasste er ein prestigeträchtiges Praktikum und musste seine medizinische Ausbildung an der University of Michigan absolvieren.

Ist Dr. House echt?

Dr. Gregory House ist eine Figur, die von dem amerikanischen Schauspieler Hugh Laurie in der Fernsehserie House gespielt wird. David Shore entwickelte die Show für die Fox Broadcasting Company. Die Show lief von 2004 bis 2012, wurde aber seitdem durch ein anderes Medium namens „The Doctors“ fortgesetzt.

Es ist auch erwähnenswert, dass der ursprüngliche Titel der Show anders war, bevor er in seinen aktuellen Namen geändert wurde. Dies geschah, nachdem die Produzenten entdeckt hatten, dass es bereits eine amerikanische Seifenoper mit einer ähnlichen Prämisse mit dem Titel Sunset Beach (1997-1999) gab.

Ist Hugh Laurie ein echter Arzt?

Nein, ist er nicht! Anstatt ein echter Arzt zu werden, wie sein Vater und sein Großvater vor ihm, beschloss Laurie, nicht in ihre Fußstapfen zu treten, sondern stattdessen der Schauspielerei nachzugehen.

Darüber hinaus kann man nicht leugnen, dass er auch als Synchronsprecher bedeutende Arbeit geleistet hat. Hugh hat Charakteren wie Dr. Cockroach, Ph.D. unter anderem aus Monsters vs. Aliens (2009).

Was hat Hillary Laurie in der Schule studiert?

Hugh Laurie besuchte das Eton College und machte 1976 seinen Abschluss. Obwohl er in der Schule keine Naturwissenschaften studierte, lernte Hugh gerne Sprachen, die sein Hauptinteresse waren, wenn es darum ging, etwas über die Welt um ihn herum zu lernen. Anschließend ging er an die Cambridge University, wo er Medizinische Anthropologie und Archäologie studierte.

Neben dem Studium der Anthropologie verbrachte Hugh auch Zeit damit, Klavier zu spielen und mit seinen Freunden Filme zu schauen. 1981 schloss er sein Studium an der Cambridge University mit einem Abschluss in englischer Literatur ab.

Nach seinem Universitätsabschluss arbeitete er für kurze Zeit am St. Thomas Hospital. Trotzdem entschied er, dass es nicht richtig für ihn war, Medizin weiter zu studieren und ging nach sechs Monaten, um stattdessen an Bühnenproduktionen zu arbeiten!

Andere Projekte von Hugh Laurie

Hugh Laurie ist nicht nur ein talentierter Schauspieler, der in House gespielt hat. Er weiß auch, wie man singt. Er war in der Band namens „Gracie“. Der Musikstil der Gruppe reichte von Jazz-Funk-Fusion bis hin zu Pop-Rock und Soul.

Außerdem veröffentlichten sie drei Alben bis 1982, als Hugh entschied, dass es besser wäre, wenn er sich auf seine Schauspielkarriere konzentrieren würde, anstatt Teil einer amerikanischen Band zu sein. Ein anderes Mal, wenn Sie ihn singen hören, sind einige Episoden von Jeeves & Wooster, wo sein Charakter auch singt!

Weitere Informationen

Was die Leute über diesen britischen Komiker/Schauspieler nicht wissen, ist, dass er zwischen 1989 und 1991 erhebliche gesundheitliche Probleme hatte. Er hatte zwei kollabierte Lungen aufgrund einer schweren Lungenentzündung und acht Fälle von Lungenentzündung in zwei Jahren.

Diese gesundheitlichen Probleme zwangen ihn, seinen Lebensstil zu ändern und sich für eine Weile ganz der Karriere zu widmen, die er verlassen hatte, aber nicht für immer!