Ist Diane Guerrero Mexikanerin?

Wie viel wissen Sie über Diane Guerrero?

Vielleicht haben Sie sie in dem Film „Orange Is the New Black“ oder im Fernsehen als Maritza Ramos gesehen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie in Boston, Massachusetts, geboren und aufgewachsen ist!

Sie hat jedoch viel mexikanisches Erbe, also fragen die Leute oft, ob sie Mexikanerin ist. Lassen Sie uns alles über Diane Guerero erkunden, einschließlich dessen, was es bedeutet, Hispanic oder Latino zu sein!

Diane Guerrero ist eine 35-jährige Schauspielerin, die seit über 14 Jahren in der Öffentlichkeit steht. Diane wurde am 21. Juli 1986 geboren und ihre Eltern wanderten aus Kolumbien nach Boston ein, als sie gerade zwei Jahre alt war. Sie begann im Alter von 12 Jahren mit der Schauspielerei, nachdem sie für Theaterproduktionen von „Smokey Joe’s Cafe“ und „Rent: School Edition“ vorgesprochen hatte.

Mit 16 spielte Diane Maritza Ramos in Netflix’ Orange Is The New Black. Vor dieser Rolle hatte sie jedoch mehrere Gastrollen in Fernsehshows wie Law & Order: Special Victims Unit und My Own Worst Enemy. 2014 besetzte HBO Diane Guerero in ihrer neuen Serie Real Women Have Curves (basierend auf einem Film aus dem Jahr 2002).

Sie spielte auch in dem Film „The Heart Specialist“ mit und trat neben Rosario Dawson und Billy Bob Thornton in „Unforgiven“ auf. Im Februar 2016 spielte Diane Jackie Kennedy Onassis in American Crime Story: The Assassination of Gianni Versace.

Sie wurde für ihren ersten Emmy Award als herausragende Gastdarstellerin nominiert – Drama Series! Ihre Leistung war unglaublich! Und wer weiß, welche weiteren großartigen Rollen dieser Schauspielerin noch kommen werden, denn es gibt bereits Gerüchte über die zweite Staffel von American Crime Story!

Was bedeutet es, Hispanic oder Latino zu sein?

Hispanic bezieht sich auf diejenigen, die in Gebieten leben, die sich hauptsächlich in Nordamerika, der spanischen Kolonie, befinden. Latino bezieht sich auf diejenigen, die in Lateinamerika leben und möglicherweise Spanisch oder Portugiesisch sprechen.

Hispanoamerikaner kommen aus verschiedenen Nationalitäten. Dazu gehören Mexikaner, Puertoricaner, Kubaner, El Salvadorianer und mehr! Obwohl Diane Guerrero in den Vereinigten Staaten geboren wurde, ist sie kolumbianischer Abstammung, was bedeutet, dass ihr Erbe hispanische Wurzeln hat. Das macht sie zu einer Latina, weil sie aus lateinamerikanischem Territorium stammt.

Wenn Sie mit hispanischer Ethnizität gemischt sind, könnten Sie als gemischtrassig angesehen werden. Laut der Studie des Pew Research Center zur Rassenidentität unter Latinos: „Gruppen lateinamerikanischer Herkunft unterscheiden sich stark, wenn es um ihre Rassenidentität geht.“ Zum Beispiel betrachten sich viele Mexikaner als weiß, während andere Latinos wie Puertoricaner sich möglicherweise als Teil einer ethnischen Gruppe namens „Afro-Latino“ sehen.

Hispanoamerikaner sind nach den nicht-hispanischen Weißen die zweitgrößte Gruppe der Bevölkerung der Vereinigten Staaten. Laut Prognosen des US Census Bureau wird sich bis 2050 jeder vierte Amerikaner als Latino bezeichnen. Das liegt an den hohen Geburtenraten und der Einwanderung aus Lateinamerika! Es passiert auch im ganzen Land. Fast die Hälfte der Latinos lebt jetzt außerhalb von Kalifornien oder Texas!

Was bedeutet es, Mexikaner zu sein?

Obwohl Diane Guerrero kolumbianisches Erbe haben mag, hat sie auch viele mexikanische Vorfahren. Ihre Eltern kamen aus Mexiko-Stadt, bevor sie nach Norden nach Boston zogen, wo sie geboren wurde. Was wissen wir also über Mexikaner? Nun, für den Anfang gibt es ungefähr 122 Millionen Menschen, die behaupten, ihre Nationalität sei mexikanisch.

Ist Diane Guerrero Mexikanerin?

Diane Guerrero ist eine Latina, oder wie manche sagen, Diane Guerero ist Mexikanerin. Das bedeutet, dass sie Wurzeln in Lateinamerika und speziell in Mexiko hat! Ihre Wurzeln gehen auf ihre Eltern zurück, die von Mexiko-Stadt in die Vereinigten Staaten gezogen sind. Guerreros kolumbianisches Erbe macht sie nicht zur Mexikanerin, aber es ist auch sehr wichtig, weil sie hispanische Wurzeln hat!

Ehe

Diane Guerero hat kürzlich geheiratet und heißt jetzt Diane Guerrero-Mendez statt nur Diane Guerrero. Für ihre Rolle als Jackie Kennedy Onassis in American Crime Story: The Assassination Of Gianni Versace erhielt sie 2016 eine Emmy-Nominierung. Sie rockt definitiv den roten Teppich!

Diese Schauspielerin weiß definitiv auch, wie man mit Menschenmassen umgeht. Nach all dem begann die Latina-Schönheit im Alter von 12 Jahren mit der Theaterkunst zu arbeiten und spielte Rollen wie Maritza Ramos in Netflix’ Orange Is The New Black !!!

  Ist Dana White eine Milliardärin?