Ist Bill Maher Veganer oder Vegetarier?

In den letzten zehn Jahren haben wir miterlebt, wie Veganismus zu einem der beliebtesten Ernährungstrends der Welt geworden ist. Sehr viele Menschen lassen ihre alltäglichen Essgewohnheiten hinter sich und bekennen sich voll und ganz zu dieser neuen Lebensweise.

Hollywood ist auch dafür bekannt, dass es einige Prominente gibt, die diesen gesunden Lebensstil befürworten, aber ist Bill Maher einer von ihnen? Lass es uns herausfinden.

Bill Maher ist ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, politischer Kommentator und Fernsehmoderator, geboren am 20. Januar 1956.

Bill begann seine berufliche Laufbahn 1979 als Schauspieler und Komiker. Er war Gastgeber des New Yorker Comedy-Clubs „Catch a Rising Star“.

Um seine Karriere voranzutreiben, trat Bill gelegentlich in der Show von Johnny Carson und David Letterman auf. Es folgten einige begrenzte Fernsehauftritte wie „Sara (1985)“, „Max Headroom (1987)“ und „Charlie Hoover (1991)“.

Aber die meisten von Ihnen kennen Bill wahrscheinlich aus seiner politischen HBO-Talkshow „Real Time with Bill Maher“, in der er seit 2003 stolzer Moderator ist.

LESEN

Ist Tony Robbins immer noch Veganer?

Im Laufe der Jahre hat Bill dank seiner politischen Satire und gesellschaftspolitischen Kommentare eine riesige Anhängerschaft gewonnen. Er zielt auf eine Vielzahl von Themen wie Religion, Massenmedien, politische Korrektheit und Tierrechte ab.

Er ist seit 1997 im Vorstand von PETA, was deutlich zeigt, wie sehr ihm Tierrechte am Herzen liegen und wie viel Arbeit er investiert.

Neben seinem Sitz im PETA-Vorstand ist Bill auch Beiratsmitglied von „Project Reason“ und „NORML“, in denen er seine Unterstützung für die Legalisierung von Cannabis zum Ausdruck bringt.

Eines der besten Jahre in Bills Karriere war definitiv 2005, als er auf Comedy Central auf Platz 38 der 100 größten Stand-up-Comedians aller Zeiten landete.

  Der wahre Grund, warum wir nichts mehr von Kristy McNichol hören

Am 14. September 2010 hatte Bill die große Ehre, einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame zu erhalten, der die Ergebnisse all der Jahre harter Arbeit zeigt, die er investiert hat.

2013 wurde Bill einer der ausführenden Produzenten der HBO-TV-Dokumentarserie „Vice“. Später gewann er einen Primetime Emmy Award für seine Arbeit an der Serie.

Ist Bill Maher Veganer?

Da Bill seit 1997 im Vorstand von PETA ist, gehen viele Fans davon aus, dass er Veganer ist. Dies ist jedoch nicht wahr.

Bill isst Fleisch, aber er sagt, dass er es nicht übertreibt. Er bezeichnet sich selbst manchmal sogar als „halb-vegan“.

Wir haben mehr über seine vegane Seite aus einer der Episoden seiner Show „Real Time with Bill Maher“ erfahren, als sein Gast ein veganer Kochbuchautor und die berühmte Schauspielerin Mayim Bialik war.

In dieser Folge erklärte Bill, dass er nicht vollständig vegan ist, aber etwas sehr Ähnliches. Seine genauen Worte waren: „Was ich bin, ist ein seltener Fleischesser.“

Bills Ernährung dreht sich um Rohkost. Er sagte, dass diese Entscheidung ihm geholfen habe, einen gesunden Körper zu bewahren. Außerdem fügte er hinzu, dass Sie nicht viel Fleisch essen sollten, es sei denn, es ist für das Wohlbefinden Ihres Körpers notwendig.

Laut einigen anderen Quellen isst Bill auch nichts aus dem Supermarkt und er vermeidet ausdrücklich den Verzehr von Lebensmitteln aus Dosen oder Kartons.

In Larry Kings Show enthüllte Bill seine morgendlichen Mahlzeiten. Manchmal wäre es eine Kombination aus einem Morgengetränk und einem rohen Ei, etwas Gemüsesaft oder Getreide – aber unterm Strich nichts zu Schweres.

  Ist Tommy Lee Jones amerikanischer Ureinwohner?

Während er versucht, sich konsequent an seine Ernährung zu halten, sagt Bill, dass er von Zeit zu Zeit einen Hamburger genießt.