Wie alt war Priscilla Presley, als sie Elvis kennenlernte? Ist Priscilla Presley heute verheiratet?

Elvis Presley heiratete seine langjährige Freundin Priscilla Beaulieu Elvis 1967 im Aladdin Hotel in Las Vegas. Der Manager des Stars lud die Presse zu einer Pressekonferenz mit Zeremonie und Champagner für 100 Besucher ein. Wie alt war Priscila, als sie Elvis kennenlernte?

Das Paar traf sich zum ersten Mal, als Priscilla 14 Jahre alt war, während Elvis 24 Jahre alt war. Der Altersunterschied war etwas, mit dem Elvis zufrieden war, da er das Gefühl hatte, er könne sie nach seinen Vorlieben einer idealen Frau einstellen. Dies war für sie zu Beginn ihres Ehelebens akzeptabel, aber als sie älter wurde, suchte sie nach mehr Kontrolle über ihr Leben, ein Faktor, der die Beziehung unhaltbar machte.

Der Künstler war in Westdeutschland und diente in der US-Armee. Priscilla kam später im Land an, nachdem ihr Vater auf die Station versetzt worden war. Während sie in Begleitung ihres jüngeren Bruders war, kam ein Militärmann auf sie zu und fragte, ob sie ihn und seine Frau begleiten wolle, um den Stern zu treffen. Ihr Vater genehmigte den Besuch. Im November 1959 ging sie zu ihm nach Hause und ihre Schönheit beeindruckte ihn, selbst nachdem sie ihm gesagt hatte, dass sie noch in der neunten Klasse war. Er sang viele Lieder, um sie glücklich zu machen, aber als sie ging, dachte sie, dass dies das letzte Mal war, dass sie ihn sah.

Die Eltern wollten Elvis kennenlernen

Elvis fand, dass Priscilla ihrer verstorbenen Mutter Gladys ähnelte. Er gestand seinen Freunden auch, dass sie jung genug war; So konnte sie sie so trainieren, wie er es wollte. Der Künstler wollte, dass Priscilla ihn wieder besucht, und als sie sich das zweite Mal trafen, lud er sie ein und teilte einen Kuss. Nachdem sie für vier Dates ausgegangen war, baten ihre Eltern darum, Elvis zu treffen.

Ihr Vater fragte ihn, warum er sich für seine Tochter interessiere, und er sagte: „Nun, mein Herr, ich mag sie zufällig sehr. Sie ist viel reifer als ihr Alter und ich genieße ihre Gesellschaft.“ Ihre Familie sei überzeugt, dass die beiden sich weiterhin sehen könnten. Während seines restlichen Aufenthalts in Westdeutschland liebte er sie. Sie besuchte weiterhin die Schule, aber ihre Leistungen ließen nach. Der Altersunterschied führte dazu, dass sie in der Öffentlichkeit nicht zusammen gesehen werden konnten, aber sie sahen sich weiterhin mehrmals.

Die Wiedervereinigung, die zur Ehe führte

Die beiden würden sich zwei Jahre nach der Entlassung von Elvis wieder verbinden. Elvis verließ Deutschland 1960 nach Beendigung seiner Rekrutierung. Priscilla schickte ihm Briefe in rosa Umschlägen, um sie leicht unter seinen Fanbriefen zu finden. Ihre Eltern warnten sie, dass er sie vergessen würde und ihre Beziehung beendet war, aber er rief sie an. 1962 bat er sie, sie zu besuchen, und überzeugte ihre Eltern, ihr die Reise zu erlauben. Nach ihrer Ankunft nahm der Star Las Vegas in seinen Reiseplan auf. Während sie in Las Vegas war, fing sie an, Schlaftabletten und Amphetamine zu nehmen, um die ganze Zeit, in der sie mit Elvis zusammen war, wach zu bleiben. Sie fing auch an, sich in Erwachsenen-Outfits zu kleiden, die er für sie gekauft hatte. Er stellte auch sicher, dass ihr Make-up seinen Vorlieben entsprach. Priscilla fuhr auch in den Weihnachtsferien nach Graceland.

Elvis forderte sie auf, ihr Studium in Memphis abzuschließen, was sie auch wollte. Obwohl ihre Eltern dagegen waren, überzeugte das Paar sie davon, dass sie bei den Eltern des Stars leben würde und er sie zu seiner Frau machen wollte. Die Eltern stimmten schließlich zu. Sie schloss ihr Studium ab, woraufhin Elvis vorschlug, und 1967 heirateten sie in Las Vegas. Das Paar hatte in ihrer Hochzeitsnacht zum ersten Mal Sex und sie wurde sofort schwanger. Sie brachte 1968 ihr einziges Kind, Lisa Marie, zur Welt. Das Paar war fast sechs Jahre zusammen, bevor es sich 1973 trennte.

Leben nach Elvis

Als der Künstler starb, wurde sein Nachlass seinem Vater überlassen und nach seinem Tod an Priscilla als Testamentsvollstrecker übertragen. Das Anwesen wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um die ausstehenden Steuern und Rechnungen zu bezahlen, die Elvis vor seinem Tod angesammelt hatte. Das Anwesen ist nach dem Weißen Haus das am zweithäufigsten besuchte Anwesen. Priscilla heiratete nie wieder, obwohl sie 1987 ein zweites Kind mit Marco Garibaldi bekam.

  Young Sheldon Staffel 6 – Alles, was wir bisher wissen