Wie viel wird Jason Statham pro Film bezahlt?

Jeder liebt die Entertainer auf der großen Leinwand, besonders diejenigen, die verrückte Action-Stunts so echt aussehen lassen. Ein Star, der diese Kunst beherrscht, ist Jason Statham.

Jason Statham war zwischen 2000 und 2021 das Rädchen mehrerer Actionfilme. Der angesehene Schauspieler ist auch dafür bekannt, wahnsinnige Stunts selbst auszuführen. Er wurde jedoch auch für sein 08/15-Schauspiel kritisiert, bei dem er in den meisten Filmen nach demselben Drehbuch spielt.

Doch das Publikum liebt ihn immer noch und sieht ihm gerne zu, wie er Schädel einschlägt, und das ist es, was wirklich zählt. Stathams erfolgreiche Karriere lässt Sie definitiv fragen, wie viel er in einem Film verdient.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Statham wurde am 26. Juli 1967 in London, England, geboren. Er ist ein britischer Schauspieler und Produzent, der für seine Rollen als Taucher/Söldner in der The Transporter-Trilogie (2002–2008), Arthur Bishop in der Action-Thriller-Serie The Mechanic (2011–2016) und Lee Christmas in der Expendables-Filmreihe (2010) bekannt ist -2014).

Statham hat auch in Filmen wie The Italian Job (2003), dem Action-Comedy-Film Crank (2006) und seiner Fortsetzung Crank: High Voltage (2009), Killer Elite (2011), Hummingbird (2013) und Safe (2012) mitgewirkt. ), Homefront, Parker und The Expendables.

Bildung

Jason Statham besuchte ab seinem neunten Lebensjahr die American School in St. John’s Wood, London.

Als Teenager studierte er Kampfsport und lernte Kickboxen, Karate und Kung-Fu.

Nach der Schule absolvierte er zwei Jahre (von 1991 bis 1993) eine Ausbildung bei dem legendären Hollywood-Action-Choreografen Corey Yuen aus Hongkong, nachdem er für den Film Shaolin Temple (Temple of the Red Lotus) gecastet worden war.

Statham arbeitete als Model und Leibwächter und wurde dem Filmproduzenten Joel Silver vorgestellt, der ihn für seine erste Schauspielrolle in Marine engagierte.

Karriere

Die Karriere des britischen Schauspielers begann, als er für die Krimikomödie von Guy Ritchie Lock, Stock and Two Smoking Barrels (1998) gecastet wurde.

Anschließend spielte er Nebenrollen in mehreren Hollywood-Filmen wie The Italian Job (2003), The Transporter (2002), Crank (2006) und dessen Fortsetzung.

Statham hat auch an zwei weiteren Actionfilmen mit dem deutschen Regisseur/Produzenten Ritchie gearbeitet, Snatch (2000) und Revolver (2005).

Der Schauspieler hat auch in dem Film The Expendables (2010), seinen Fortsetzungen The Expendables II (2012), The Expendables III (2014) und Expenda belles mitgewirkt. In beiden Filmen liefert er die Stimme einer Figur namens Griffon.

Statham hat auch in mehreren Musikvideos mitgewirkt, darunter Madonnas „What It Feels Like for a Girl“ (2001) und „In the Shadows“ (2003) von The Rasmus.

Der Schauspieler hat mehrere Auszeichnungen erhalten, insbesondere den MTV Movie Award für die beste Durchbruchrolle für seine Rolle in Snatch. Er gewann auch eine Auszeichnung bei den World Stunt Awards im Jahr 2006.

Jason Statham wurde mehrfach für den Golden Globe Award, die Screen Actors Guild Awards und die British Academy Film Fta Awards nominiert.

Jason Statham und sein Vermögen

Das Vermögen von Jason Statham wird auf 90 Millionen Dollar geschätzt.

Laut einem Artikel des Forbes-Magazins aus dem Jahr 2015 wurde das Gehalt von Jason Statham auf 13 Millionen US-Dollar pro Film geschätzt. Der Schauspieler verdiente von Juni 2014 bis Juni 2015 über 65 Millionen Dollar.

Damit war er zu dieser Zeit der vierthöchstbezahlte Schauspieler in Hollywood, hinter Robert Downey Jr., Bradley Cooper und Adam Sandler.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich diese Zahl aus Einnahmen aus seinen Rollen in Furious Seven (2015), Spy (2015) und Homefront (2013) zusammensetzte.

Später spielte er in The Meg (2018), Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw (2019), Wrath of Man (2021), F9 (2021) mit kommenden Rollen im Jahr 2022 in The Expendables 4 und Operation Fortune: Ruse de Guerre.

Es beinhaltet kein Geld, das er durch seine Vermerke, Geschäfte oder Geschäfte verdient hat.

Jason Statham Gehalt pro Film nach Jahr

Seit 2017 hat Jason Statham in über 20 Filmen mitgewirkt, für die er jeweils ein geschätztes Gehalt zwischen 15 und 20 Millionen US-Dollar verdient.

Wie viel wird Jason Statham pro Film bezahlt?

Jason Statham hat zwischen 2011 und 2018 ein geschätztes Gehalt von mindestens 18 Millionen US-Dollar pro Film verdient. Außerdem verdient er ein Monatsgehalt von über 3 Millionen US-Dollar. Damit beläuft sich sein Jahreseinkommen auf rund 40 Millionen Dollar.

Diese Zahlen machen Statham zu einem der bestbezahlten Action-Schauspieler der Welt.

Fans von Actionfilmen werden zustimmen, dass die Filme von Statham Sie in Atem halten. In der Tat würde es niemandem gefallen, Statham dabei zuzusehen, wie er mit einem Grinsen und dem großspurigen britischen Akzent ein paar Knochen bricht!

  War Steven Seagal ein Navy SEAL?