Für wie viel hat Dave Portnoy Barhocker verkauft?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie hoch das Vermögen von Dave Portnoy ist? Nun, der Rezensent für Pizza zum Mitnehmen, Influencer und Präsident von Barstool Sports hat einen ziemlichen Lebenslauf.

Vielleicht haben Sie Portnoy auf Twitter, TikTok, Instagram oder anderen Social-Media-Tools gesehen, da er eine riesige Fangemeinde hat. Während er Millionen von Followern in den sozialen Medien hat und eine Berühmtheit ist, beginnt sein Aufstieg zum Ruhm Barstool Sports.

Als Mehrheitseigentümer und Gründer von Barstool Sports verfügt Dave über ein Nettovermögen von etwa 120 Millionen US-Dollar. Dieser Beitrag zeigt, wie Dave Barstool erstellt hat und für wie viel er ihn verkauft hat.

Dave Portnoy wurde am 22. März 1977 geboren. Portnoy interessierte sich schon in jungen Jahren für Sport und spielte in seiner Jugend Football und Baseball. Obwohl er am College keinen Sport betrieben hatte, bekam er dennoch die Chance, dem besten Sport-College in Michigan beizutreten. Er besuchte die University of Michigan und erwarb einen Abschluss in Pädagogik.

Nach seinem Abschluss arbeitete Portnoy bei der Yankee Group, einem Technologieforschungsunternehmen in Boston. Nachdem er vier Jahre mit ihnen zusammengearbeitet hatte, verließ er das Unternehmen, um Barstool Sports zu gründen.

Barhocker Sport

Wussten Sie, dass Dave Portnoy ein Spieler war? Nachdem er bemerkt hatte, dass er kein Analysetool hatte, das ihm bei Sportwetten helfen könnte, fing er an Barhocker Sport.

Er rekrutierte seine Freunde aus der Kindheit, um Artikel zu schreiben, die für seine Marke werben. Sie schrieben unter Pseudonymen, um Barstool wie eine große Marke mit vielen Autoren aussehen zu lassen.

  Ist Patricia Arquette mit Courteney Cox verwandt?

Portnoy kontaktierte Glücksspielunternehmen und lokale Bars, um sein Magazin zu monetarisieren. Das Geschäft erholte sich nicht schnell und sie erlitten in den Anfangstagen einige Verluste, als das Unternehmen an Fahrt gewann.

EMPFOHLEN: Dave Portnoy Height: Wie groß ist er wirklich?

Der große Durchbruch von Barstool kam 2007, als das Unternehmen ein Online-Franchise wurde. Es gewann viel Verkehr und begann, die Berichterstattung in der nationalen Presse zu gewinnen. Derzeit wird die Website des Unternehmens an einem Tag über eine Million Mal aufgerufen.

Für wie viel hat Dave Portnoy Barhocker verkauft?

Dave Portnoy verdiente 10 bis 15 Millionen US-Dollar für den Verkauf von Barstool an die Chenin Group im Jahr 2016.

Penn National Gaming kaufte dann im Januar 2020 für 163 Millionen US-Dollar einen Anteil von 36 % an dem Unternehmen.

Zum Zeitpunkt des Verkaufs hatte das Unternehmen einen Wert von 450 Millionen US-Dollar. Portnoy und andere Führungskräfte besitzen die restlichen Anteile an dem Unternehmen.

Day-Trading?

2020 beschloss der Unternehmer, hauptberuflich Daytrader zu werden und teilte seine Erfahrungen auf Twitter.

Auf die Frage, ob er etwas über Daytrading wisse, gab Portnoy zu, dass er nichts über Trading wisse.

Er begann mit dem Daytrading mit nur 3 Millionen Dollar auf seinem Konto. Am Ende der ersten Woche machte Portnoy bereits Verluste. Laut Business Insider machte Portnoy Verluste in Höhe von 740.000 US-Dollar.

Auf lange Sicht wirkten sich die Verluste, die er beim Daytrading machte, nicht immens auf sein Nettovermögen aus. Er gab jedoch zu, dass es großartig ist, das zu tun, was man will, und ihn näher an seinen Fans zu halten.

Wie hoch ist das Vermögen von Dave Portnoy?

Derzeit verfügt Dave Portnoy über ein Nettovermögen von 120 Millionen US-Dollar. Der größte Teil seines Einkommens stammt aus seinem Anteil an Barstool Sports.

Dave fungiert als Chief of Content und betreibt Merchandise, Videos und tägliche Podcasts.

Wie wurde Dave so reich?

Als Barstool Sports gerade erst begann, arbeitete Portnoy am Ende, um sein Unternehmen aufzubauen. Er machte Überstunden, schrieb für das Magazin und suchte nach Partnern.

Es war keine große Arbeit, und er verdiente keine ernsthaften Beträge mit der Arbeit; er blieb bis zu seiner Reife dabei.

Deshalb ist es wichtig zu lieben, was man tut. In der Anfangsphase haben Sie kein Geld, keine Fans und Sie werden sich fragen, ob das Geschäft rentabel wird.

Das Einzige, was Ihnen aus der Sackgasse helfen wird, ist der Glaube an die Arbeit Ihrer Hände. Sie können dann ein Team aus Gleichgesinnten aufbauen, die mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Träume zu verwirklichen.

Zweitens solltest du danach streben, ohne Entschuldigung du selbst zu sein. Dazu gehört, sich selbst mit einer Draufgängermentalität zu tragen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Ziele zu erreichen. Mit ein wenig Glück werden Sie sich mit erfüllten Träumen wiederfinden. Gib niemals deine Träume auf!