Wie viele Autos besitzt Jerry Seinfeld?

Jerry Seinfeld – ein amerikanischer Stand-up-Comedian, Autor, Schauspieler und Produzent – ​​hat viele Menschen zum Lachen gebracht. Sie kennen Jerry vielleicht aus einer Sitcom namens „Seinfeld“, in der er dafür bekannt ist, eine halbfiktionale Version seiner selbst zu spielen.

Abgesehen von den außergewöhnlichen schauspielerischen und komischen Fähigkeiten war eines der Dinge, die Seinfeld so beliebt machten, seine Liebe zu Autos. Genau diese Liebe hat Seinfeld dazu veranlasst, eine Webserie mit dem Titel „Comedians in Cars Getting Coffee“ zu starten.

Wir sind sicher, dass Sie die Prämisse der Serie bereits erraten haben. Hast du nicht? Nun, wenn Sie es noch nicht getan haben, hier gehen Sie. In der Serie holte Seinfeld für jede Folge einen Komiker in einem anderen Auto ab, gefolgt von Kaffee und Gesprächen.

Wenn Sie Seinfelds Liebe zu Autos immer noch nicht glauben, hören Sie uns zu. Die Sendung „Chasing Classic Cars“ auf dem Discovery Channel behauptete, Jerry Seinfeld sei der Besitzer des ersten und letzten produzierten luftgekühlten Porsche 911.

Also, was ist mit Seinfeld und Autos? Wie viele Autos hat er? Gibt es etwas Einzigartiges an seiner Autosammlung? Heute erfahren Sie alles, was Sie über Jerry Seinfelds Liebe zu Autos und seine gesamte Sammlung wissen müssen.

Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Wie viele Autos hat Jerry Seinfeld?

Wie Sie vielleicht bereits verstanden haben, ist Seinfeld ein großer Autosammler und Enthusiast. Er besitzt insgesamt 150 Autos, darunter eine umfangreiche Porsche-Sammlung! Diese Autos haben einen Wert zwischen 50 und 150 Millionen US-Dollar.

Sie fragen sich, wo Jerry all seine Autos aufbewahrt? Nun, er hält sie in einer riesigen 1,4 Millionen Dollar teuren Tiefgarage in Manhattan versteckt. Seinfeld ist nicht dafür bekannt, zwischen Autos zu diskriminieren.

Also sammelt er alle Arten von Automobilen – Fahrzeuge in limitierter Auflage, brandneue Autos und sogar klassische Oldtimer, die heute ein seltener Anblick sind.

Hat sich Jerry Seinfeld jemals von einem seiner Autos getrennt?

Seinfeld kennt zwei Dinge wirklich gut: Comedy und Autos. Er liebt seine Autos auf jeden Fall sehr. Aber die Liebe zu Autos bedeutet nicht, dass Jerry sich nicht von seinen Autos trennen würde – vor allem, wenn der Verkauf eines Autos ihm die Chance gibt, ein weiteres zu kaufen.

2016 hat Seinfeld einige seiner Fahrzeuge versteigert. Überraschend, nicht wahr? Nun, ob Sie es glauben oder nicht, aber Seinfeld verabschiedete sich von 18 Autos aus seiner wertvollen und geliebten Automobilsammlung. Diese 18 Autos waren inklusive 16 Porsches und 2 Volkswagens.

Sie fragen sich, für wie viel wurden diese Autos verkauft? Ein Porsche 917/30 Can-Am Spyder von 1973 wurde für 3 Millionen Dollar verkauft, gefolgt von einem Porsche 911 Carrera 3.0 IROC RSR von 1975, der für 2,3 Millionen Dollar verkauft wurde.

Was ist mit Seinfeld und Porsches?

Wenn Seinfeld einen Autohersteller für immer bei sich behalten könnte, muss es Porsche sein. Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte Seinfeld 46 Porsche auf einmal. Diese Fahrzeugflotte umfasste mehrere seltene Modelle wie den ersten Porsche 911 aus dem Jahr 1963.

Also, was liebt Seinfeld an Porsche? Laut CNBC ist Seinfeld in die Fähigkeit von Porsche verliebt, minimalistisch und dennoch perfekt zu sein. Jerry sagt, dass es an einem Porsche keine dummen Linien gibt, die keinen Sinn ergeben.

EMPFOHLEN: Wie viele Autos hat Ronaldo?

Wie dem auch sei, Sie können es einem Autokenner sagen, wenn Sie eines sehen. Jerry lobt Porsche für seine effizient verfeinerte und robuste Aerodynamik. In Seinfelds Worten ist ein Porsche „die Essenz der Perfektion eines Sportwagens“.

Was ist los mit Seinfeld und Comedians in Cars, die Kaffee bekommen?

Wenn Sie die Punkte noch nicht verbunden haben, hören Sie uns zu. Jerry Seinfeld hatte die Idee von Comedians in Cars Getting Coffee, als er einen Volkswagen abholte, um ihn seiner riesigen Autosammlung hinzuzufügen.

In einem Interview mit der Huffington Post enthüllte Seinfeld, dass er mit einem Freund aus Albuquerque zurückfuhr, nachdem er einen Volkswagen Bug abgeholt hatte. Die beiden Freunde filmten sich auf dieser Fahrt.

Und voila! Kurz darauf wurde Comedians in Cars Getting Coffee geboren! Die Show hat bisher neun Staffeln. Viele beeindruckende Gäste wie Jim Carrey, Sarah Silverman, Tina Fey und Präsident Obama waren Teil dieser Show.

Welches Auto wird Seinfeld niemals kaufen?

Wie wir bereits erwähnt haben, unterscheidet Seinfeld nicht zwischen Autos. Er zeigt jedoch keine Vorliebe für Lexus. Warum also schätzt Seinfeld die Idee eines Lexus nicht? Warum wird Seinfeld seiner Sammlung nie einen Lexus hinzufügen?

Nun, Seinfeld findet, dass Lexus nur „die Idee eines Sarges auf Rädern perfektioniert hat“. Er gab sogar zu, dass die Lexus-Fahrzeuge ihn wütend und sehr verärgert machen.

Letzte Worte

Jerry Seinfeld ist wirklich und zweifellos von Autos besessen. Seinfeld hat sein ganzes Leben damit verbracht, seine riesige Autosammlung zu perfektionieren. Neben der Komödie macht seine Liebe zu Autos Seinfeld zu einem Liebling vieler.

Seinfeld glaubte zunächst, dass er am Ende vielleicht für Automagazine schreiben würde, weil er „immer ein Autoding hatte“ und seit seinem neunten Lebensjahr autoverrückt war. Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen einen Einblick in das Zweitbeste gegeben, was Jerry Seinfeld tut!

  Hatten Drake und Millie Bobby Brown ein Date?