Wie haben sich Matt Bomer und Simon Halls kennengelernt?

Im Gegensatz zu den chaotischen und düsteren Charakteren, die er in „American Horror Story“ und „The Sinner“ spielt, lebt Matt Bomer eigentlich ein sehr ruhiges und privates Leben.

Hollywood-Prominente sind bekannt für verschwenderische Hochzeitszeremonien und dramatische Romanzen, aber Matt und sein Ehemann Simon Halls halten die Dinge gerne zurückhaltend. Viele Fans wussten bis vor kurzem nicht einmal, dass dieser talentierte Schauspieler seit mehr als einem Jahrzehnt verheiratet ist.

Hier sind einige interessante Details über ihre ruhige Beziehung.

Heutzutage scheinen Beziehungen zwischen Prominenten kein sehr langes Verfallsdatum zu haben. Aber Matt Bomer und Simon Halls sind hier, um das Gegenteil zu beweisen.

Diese beiden trafen sich 2008 zum ersten Mal, als Matt Simon als seinen Publizisten einstellte. Beide sprachen davon, eine „sofortige Verbindung“ zu erleben, und es dauerte nicht lange, bis die beiden begannen, sich zu verabreden.

EMPFOHLEN:

So lernte Jim Parsons Todd Spiewak kennen

Matt Bomer und Simon Halls Hochzeit

2011 beschloss das Paar zu heiraten, hielt es aber geheim. Es war im Jahr 2014, als sie beschlossen, ihre Ehe öffentlich zu offenbaren. Im Gegensatz zu anderen Prominenten entschieden sich diese beiden für eine kleine und private Hochzeit, an der nur ihre engsten Freunde und ihre Familie teilnahmen.

Auf die Frage nach der Legalisierung der Homo-Ehe im Jahr 2014 sagte Bomer: „Ich fühle mich jetzt in gewisser Weise sicher, da ich weiß, dass ich nichts Illegales tue.“

Die beiden haben drei Kinder zusammen, aber als sie sich trafen, hatte Simon bereits einen 3-jährigen Sohn. Interessanterweise war Simon Halls tatsächlich einer der ersten Menschen, der offen über Leihmutterschaftserfahrungen sprach. Ihre beiden anderen Kinder sind die Zwillinge Walker und Henry und sie wurden 2008 geboren.

Matt kam 2012 „aus dem Schrank“. Er sagte, dass es der Einfluss seines Mannes und seines Sohnes war, der ihn zu diesem Schritt veranlasste. „Ich hatte das Gefühl, dass es das Richtige für Simon und meine Kinder war.

Wir alle möchten mit Integrität leben und die Tatsache nicht verbergen, dass wir sind, wer wir sind. Warum sollten wir?” sagte er in einem Interview mit dem Magazin Out.

Auch wenn es einige von Ihnen kaum glauben können, Matt ist 43 Jahre alt. Aber wir müssen zugeben, dass seine Alterslosigkeit und sein umwerfendes Aussehen ihn mindestens ein Jahrzehnt jünger aussehen lassen. Inzwischen ist sein Ehemann 57 Jahre alt. Dies ist keineswegs der größte Altersunterschied zwischen Promi-Paaren, aber es ist ein interessanter Unterschied.

Simon Halls mag ein bisschen untertrieben erscheinen, aber er ist eigentlich ein Hollywood-Werbemogul, und ein berühmter noch dazu. Einige seiner A-List-Kunden sind Jude Law, die Coen-Brüder und Sarah Jessica Parker. Außerdem leitete er die Oscar-Kampagnen für einige große Projekte wie „American Beauty“, „Gladiator“ und „Brokeback Mountain“.

Halls hat sogar während der Präsidentschaftswahlen 2016 mit Hillary Clinton zusammengearbeitet. Angesichts der starken Lebensläufe dieser beiden Männer besteht kein Zweifel daran, dass sie eines der größten Machtpaare Hollywoods sind.

Was ist also das Rezept für eine erfolgreiche Ehe für diese beiden? Matt sagte, es sei eine Philosophie, die er von seinen Großeltern übernommen habe. „Meine Großeltern waren zusammen, seit sie Teenager waren, und wenn ich sie um Rat fragte, sagten sie nur ‚Einen Tag nach dem anderen’. Seitdem habe ich immer versucht, diese Philosophie umzusetzen.“

  Was ist mit Yvonne Elliman passiert? Der Sänger verbüßte eine 14-tägige Haftstrafe