Wie haben sich John Mulaney und Olivia Munn kennengelernt? Das Paar ist jetzt Eltern von Malcolm

Es ist nichts Neues, dass die interessantesten Liebesgeschichten aus Hollywood kommen und von denen, die sie in Filmen nachstellen. Das gilt auch für John Mulaney und Olivia Munn.

Wenn Sie wissen möchten, wie sie sich kennengelernt haben und ein paar andere interessante Fakten über das Paar erfahren möchten, sind Sie hier genau richtig.

John Edmund Mulaney ist ein US-amerikanischer Stand-up-Comedian, Schauspieler, Autor und Produzent.

Mit sieben Jahren schloss er sich der Kinder-Sketch-Gruppe „The Rugrats“ aus Chicago an. Aufgrund seiner Beteiligung an der Sketch-Gruppe hatte er die einmalige Gelegenheit, als Kevin in einem der kultigsten Filme aller Zeiten, „Kevin – Allein zu Hause“, aufzutreten.

Seine Eltern lehnten die Gelegenheit jedoch ab. Sprechen Sie über eine verpasste Chance, nicht wahr?

John zog nach seinem Abschluss an der Georgetown University im Jahr 2004 nach New York, um eine Karriere in der Komödie anzustreben. Obwohl er anfing, für Comedy Central zu arbeiten, verließ er das Unternehmen, um eine freiberufliche Karriere zu verfolgen.

Er wurde gebeten, 2008 mit einigen bekannten Gesichtern aus dem Comedy-Showbusiness wie Donald Glover und TJ Miller für Saturday Night Live vorzusprechen.

Er ging ohne vorherige Vorbereitung und gewann überraschend den Platz im Autorenteam.

Abgesehen von seiner Arbeit bei Saturday Night Live arbeitete John fast 18 Jahre lang als Stand-up-Comedian. Er trat in Shows wie „Jimmy Kimmel Live“, „Conan“, „Live at Gotham“, „Late Night with Jimmy Fallon“ und „Comedy Central Presents“ auf.

Leider war Mulaney stark kokain- und alkoholabhängig. Es gelang ihm jedoch, rehabilitiert zu werden, und 2014 gab er an, seit mehr als einem Jahrzehnt alkohol- und drogenfrei zu sein.

  Sind Steelo Brim und Chanel West Coast noch zusammen? Ihre Beziehungszeitleiste

Die neuesten Nachrichten besagen jedoch, dass er erst vor zwei Jahren, im Jahr 2020, erneut in einem Drogenrehabilitationszentrum in Pennsylvania eingecheckt hat. Die neuesten Nachrichten besagen, dass er auf einem guten Weg ist, sich wieder vollständig zu erholen.

Lisa Olivia Munn ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemalige Fernsehmoderatorin.

Sie begann ihre Karriere als Praktikantin bei der NBC-Tochtergesellschaft in Tulsa, bevor sie nach LA zog. Olivia arbeitete auch als Nebenjob-Reporterin für College-Football und Frauen-Basketball bei Fox Sports Network.

Nicht lange danach zog sie nach LA, wo sie eine kleine Rolle in dem Direct-to-Video-Horrorfilm „Scarecrow Gone Wild“ bekam.

Ihre erste bedeutende Rolle war als jugendliche Surferin Mily Acuna in der Fernsehserie „Beyond the Break“.

EMPFOHLEN:

Olivia Munns Vermögen

Abgesehen von der Rolle in Fernsehserien hat Olivia mehr als ein paar interessante und berühmte Filme auf dem Buckel.

Sie hatte bedeutende Rollen in Filmen wie „Date Night“, „Ride Along 2“, „X-Men: Apocalypse“, „Iron Man 2“, wo sie die Gelegenheit hatte, an der Seite des legendären Robert Downey Jr. zu spielen, und war ausgeglichen von Robert selbst für ihre Improvisationsfähigkeit gelobt.

Wie haben sich John und Olivia kennengelernt?

Da John von 2014 bis 2022 mit Anna Marie Tendler verheiratet war, kam seine Beziehung zu Olivia sehr abrupt und Fans auf der ganzen Welt waren schockiert, als sie von der Beziehung erfuhren.

Obwohl diese beiden in den letzten Monaten buchstäblich miteinander ausgegangen sind, haben sie bereits ein gemeinsames Kind aufgenommen.

John reichte im Juli 2021 die Scheidung ein und schloss sie im Januar 2022 ab; Daher können wir nur davon ausgehen, dass er der Mutter seines Kindes bald einen Antrag machen wird.

Berichten zufolge traf sich das Paar zum ersten Mal im Jahr 2013 bei Seth Meyers Hochzeit und obwohl es damals keine Anzeichen von Liebe gab, hingen sie weiterhin von Zeit zu Zeit streng als Freunde zusammen.

Munn erklärte später, dass sie von dem Tag an, an dem sie sich trafen, von John besessen war, aber da er neu verlobt war, gab es keine große Chance für sie, zusammen zu sein.

Nun, es sieht so aus, als hätte das Schicksal etwas anderes kommen lassen.