Wie haben sich John Leguizamo und Justine Maurer kennengelernt?

John Leguizamo und Justine Maurer heirateten 2003; Ein Ereignis, das viele Fans befürchteten, wäre eine Wiederholung von Johns kurzfristiger Ehe mit der Schauspielerin Yelba Osorio im Jahr 1994.

Nach fast zwei Jahrzehnten Ehe können wir jedoch sicher sein, dass eine Scheidung für dieses schöne Paar keine Option ist.

Da die meisten Beziehungen, die wir behandelten, Paare betrafen, in denen beide Partner in der Schauspielbranche tätig waren, waren wir fasziniert, eine Beziehung zwischen „zwei verschiedenen Welten“ an sich zu sehen.

Wie hat dieser berühmte Schauspieler seine „normale“ Frau kennengelernt? Lass es uns herausfinden.

John Leguizamo ist ein US-amerikanischer Komiker und Filmproduzent.

Die Science-Fiction-Komödie „Super Mario Boss“ war eine seiner ersten größeren Rollen. Was ihm jedoch dabei half, sich in Hollywood einen Namen zu machen, war das Krimidrama „Carlito’s Way“, in dem er eine unterstützende, aber wirkungsvolle Rolle spielte.

Bevor er berühmt wurde, arbeitete er tatsächlich als Stand-up-Comedian in Nachtclubs. Sein Filmdebüt feierte er 1989 in dem Film „Casualties of War“.

John ist auch berühmt für seine Bühnenauftritte; seine Rolle in dem Theaterstück „Mambo Mouth“ brachte ihm einige wichtige Auszeichnungen wie den Vanguard Award und den Outer Critics Circle Award ein.

Justine Maurer teilt nicht die Begeisterung für die große Leinwand wie ihr Mann.

Sie ist eine amerikanische Mode-/Kostümdesignerin, die in einer bürgerlichen Migrantenfamilie aufgewachsen ist.

Es gibt nicht viele Informationen über die frühen Tage von Justine, da sie nach ihrer Heirat mit dem berühmten Schauspieler zu einer Person von Interesse für die Medien wurde. Wir wissen jedoch, dass Justine jüdischer Herkunft ist.

Auf welche Weise haben sich die beiden kennengelernt? Die Antwort ist – Carlito’s Way.

Natürlich sprechen wir über den berühmten Al Pacino-Film, in dem John auch mitspielte.

Das süße Paar lernte sich am Set des Films kennen, während Justine als Kostümbildnerin arbeitete.

Nachdem sie 5 Jahre zusammen waren und zwei Kinder auf der Welt willkommen geheißen hatten, beschloss das Paar, 2003 den Bund fürs Leben zu schließen.

Die Hochzeit fand in einer katholisch-jüdischen Zeremonie statt.

2008 sprach John in einem Interview mit dem TIME-Magazin über seine Ehe mit Justine.

„Meiner Meinung nach ist die Ehe nicht nur ein Zeichen zweier Erwachsener; Es ist eigentlich eine schöne und bedeutungsvolle Zeremonie.“

Er fügte hinzu: „Ich kenne nicht alle Elemente, die eine perfekte Ehe ausmachen, aber Engagement gehört definitiv dazu. Es ist eine hingebungsvolle Verpflichtung, die Dinge zum Laufen zu bringen, und es liegt an Ihnen beiden, dafür zu kämpfen, zusammen zu bleiben. Deine Seele ist der Ort, an dem du die Verpflichtung eingehst. Dies bezieht sich auf beide Seiten der Ehe.“

Nun, was auch immer die Zutaten waren, diese beiden haben sie gut gemischt.

Das Paar lebt derzeit in New York, wo beide weiterhin an ihrer Karriere arbeiten.

Justines Nettovermögen beläuft sich auf rund 500.000 US-Dollar, was für eine Kostümdesignerin eine ziemlich hohe Summe ist. Es ist jedoch eine ziemlich blasse Zahl im Vergleich zu Johns 25-Millionen-Dollar-Großen.

Natürlich gibt es in der Ehe keine Konkurrenz, wenn es um Geld geht.

Wir können sehen, dass beide ihre Arbeit sehr gut machen, und wir sind sicher, dass sie ihren Reichtum gemeinsam genießen.

  Ist Vince Vaughn Kanadier?