Wie haben sich Jennifer Love Hewitt und Brian Hallisay kennengelernt?

Die beliebte Schauspielerin Jennifer Love Hewitt heiratete ihren 9-1-1-Co-Star im Jahr 2013 und sie sind seit fast 10 Jahren verheiratet!

Wir lieben es zu sehen, wenn Ehen zwischen Schauspielern funktionieren.

Jennifer begann ihre Schauspielkarriere in den 1990er Jahren mit Nebenrollen in den Filmen „Boy Meets World“ und „Party of Five“.

Von 2000 bis 2020 ergatterte sie überwiegend Hauptrollen in den Filmen „The Suburbans“, „If Only“, „I Know What You Did Last Summer“, „Ghost Whisperer“ und „Hot in Cleveland“.

Eine ihrer bisher größten Rollen und auch ihre neueste Rolle ist ihre Darstellung von Maddie in 9-1-1.

Jennifer hat uns durch ihre Darstellung von Maddie, die auf 9-1-1-Notrufe reagiert, Empathie und viel Traurigkeit und Mitgefühl vermittelt.

9-1-1-Spoiler: Sie hat auch vielen Frauen das Gefühl gegeben, ermächtigt und in der Lage zu sein, sich endlich zu befreien – indem ihr Charakter ihren missbräuchlichen Ex-Mann tötet!

Auch die 43-jährige Schauspielerin Jennifer Hewitt ist leidenschaftliche Produzentin und Regisseurin. Sie war Regisseurin für die Filme „Ghost Whisperer“ und „The Client List“.

Jennifer war auch die Produzentin von „Ghost Whisperer“.

Brian Hallisay und Jennifer Love Hewitt halten Händchen.

Wie hat Jennifer Brian kennengelernt?

Die Art und Weise, wie dieses Paar zusammenkam, scheint in der Schauspielbranche ziemlich normal zu sein. Sie trafen sich 2011 am Drehset der NBC-TV-Serie „Love Bites“.

Leider wurde die Show nie im Fernsehen ausgestrahlt, aber diese Dreharbeiten sind ein wichtiger erster Schritt in Jennifers und Brians Beziehung.

Die beiden begannen sich kurz nach Abschluss der Dreharbeiten zu verabreden.

Nachdem sie fast zwei Jahre zusammen waren, machten Jennifer und Brian den nächsten großen Schritt und beschlossen zu heiraten.

  Stammt Cara Delevigne aus einer reichen Familie?

Jennifer und Brian haben ihre Familie insgesamt dreimal erweitert und ihre Kinder Autumn, Atticus und Aidan James willkommen geheißen.

Brian träumte davon, Schauspieler zu werden

Bevor er ein erfolgreicher Schauspieler wurde, von dem er immer geträumt hatte, entschied sich Brian Hallisay für einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften.

Nachdem er seinen Abschluss an der Cornell University gemacht und einige Zeit an der Wall Street gearbeitet hatte, wollte Brian sich seinen Kindheitstraum erfüllen.

Nach zahlreichen Nebenrollen in Filmen gelingt Brian 2006 schließlich der Durchbruch als Schauspieler.

Im Jahr 2006 ergatterte Hallisay drei Hauptrollen in „Bottoms Up“, „CSI: NY“ sowie in „Without a Trace“.

Von 2010 bis 2020 wurde er auch für große und kleine Rollen in Fernsehsendungen und Filmen wie „Eastwick“, „The Client List“, „Revenge“ und „Code Black“ besetzt.

2019 übernimmt er eine weitere Rolle mit seiner Frau Jennifer in der beliebten TV-Serie „9-1-1“. Ganz im Gegensatz zu ihrer Ehe im wirklichen Leben ist Brians Figur Doug sehr aggressiv und missbräuchlich gegenüber Jennifers Figur Maddie.

PS Spoilerwarnung im folgenden Video!