Zeitleiste der Beziehung zwischen Dylan Sprouse und Barbara Palvin

Dylan Sprouse und Barbara Palvin sind seit geraumer Zeit eines der beliebtesten Paare Hollywoods.

Diese beiden Liebesvögel haben irgendwo im Jahr 2018 angefangen, sich zu verabreden und sind jetzt seit fast vier Jahren unzertrennlich.

Was genau haben sie in den letzten vier Jahren gemacht? Sehen wir uns ihre Beziehungszeitleiste an, um weitere Informationen zu erhalten.

2018 – Das Jahr, in dem alles begann

Kennengelernt haben sich Barbara und Dylan eigentlich über Instagram. Sie folgten einander für einige Zeit, bis Dylan beschloss, „in ihre DMs zu schlüpfen“.

Während Barbara anfangs nicht antwortete (tatsächlich in den ersten sechs Monaten), kam sie schließlich zu sich und die beiden kamen ins Gespräch.

Nachdem sie sich eine Weile unterhalten hatte, beschloss Barbara, Dylan in China einen Besuch abzustatten, während er im Sommer 2018 einen Film drehte.

Zu diesem Zeitpunkt war die Beziehung bereits zustande gekommen, aber sie beschlossen, sie noch nicht öffentlich zu machen. Erste Gerüchte tauchten jedoch bereits im August 2018 auf, als sie gesehen wurden, wie sie gemeinsam durch Budapest reisten.

Dylan beschrieb diese Reise als einen „Weg, etwas Ungarisch aufzuschnappen“. Das lag ihm sehr am Herzen, da er bei Barbaras Eltern einen guten Eindruck machen wollte.

LESEN: Nicole Scherzinger Dating-Geschichte: Talan Torriero, Lewis Hamilton, Grigor Dimitrov, Thom Evans

2019 – Die Beziehung wurde ernst

Im Februar 2019 wurde die Beziehung offiziell ernst, als Dylan Barbara seinem Zwillingsbruder – Cole Sprouse – vorstellte.

Sie erklärte, dass sie aufgrund seines „vollen Terminkalenders“ keine Gelegenheit hatten, sich früher zu treffen.

Im März wurde Palvin offiziell zum Victoria’s Secret Angel erklärt. Dylan war sehr stolz und kommentierte sie sogar auf Instagram mit den Worten: „Auf die Leute, die sie runterziehen wollten, Prost!“

  Myron gewinnt eine frische und fitte Geschichte

Am 16. Junith, sie feierten ihr einjähriges Jubiläum. Es war offensichtlich, dass die Beziehung ernst geworden war, als Dylan ein Foto postete, auf dem er sagte: „Ich werde nicht sehr traurig darüber sein, aber ich möchte sagen, dass mein Leben jetzt viel besser ist.“

Gleichzeitig postete Barbara auch eine Hommage an das Jubiläum und sagte: „Alles Gute zum Jubiläum, Liebes, ich liebe dich“.

2020 – Die Dinge scheinen einfach besser zu werden

Abgesehen davon, dass sie ihr zweijähriges Jubiläum feierten, begannen die beiden aufgrund der Covid-19-Pandemie, gemeinsam verschiedene Hobbys zu betreiben.

In einem Vogue-Interview sagte Barbara, dass die beiden sogar „ihre eigene Sprache geschaffen“ hätten.

„Das ist ziemlich peinlich, aber Dylan und ich haben tatsächlich unsere eigene alberne Sprache erfunden. Es ist wie Babysprache und es ist sehr peinlich. Manchmal können wir nicht einmal verstehen, worüber wir sprechen, es ist nur Babysprache“.

Inmitten der Pandemie beschloss das Paar, gemeinsam ein kreatives Projekt zu starten, bei dem sie einige ihrer bemerkenswerten Abenteuer filmten.

Diese Serie wurde offiziell auf Instagram gestartet und hieß „Breaking Ground“. Es gab ungefähr 26 Folgen und es wurde bis zum 2. März 2021 ausgestrahlt.

EMPFOHLEN

Wie viele Freunde hatte Taylor Swift?

2021 – Von Stillstand keine Spur

Im Jahr 2021 blieben die Dinge in ihrer Beziehung ziemlich gleich und die Aufmerksamkeit, die sie bekamen, wurde immer größer.

Das Paar feierte sein dreijähriges Jubiläum, beide posteten erneut Bilder auf Instagram.

Barbara schrieb zu ihrem Foto: „3 Jahre Baby! Ich liebe dich.”

Im Oktober schrieb Dylan eine besondere Nachricht zu Barbaras Geburtstag und sagte: „Mit jedem Jahr wirst du besser und besser. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie das neue Kapitel unseres gemeinsamen Lebens aussehen wird. Ich werde es nicht mit dem matschigen Zeug übertreiben, ich hebe es auf, wenn ich dich nach den Dreharbeiten sehe.

Wie wir sehen können, sind die Dinge im Paradies perfekt, wenn es um die Beziehung von Dylan und Barbara geht.

Wird es 2022 genauso sein? Wir hoffen es, bleiben Sie dran für die neuesten Informationen.