Hat Lisa Kudrow einen Zwilling?

Sie erinnern sich vielleicht an Lisa Kudrow für ihre Rolle als Phoebe Buffay in der Sitcom Friends.

Sie spielte auch in einem Film namens Romy and Michelle’s High School Reunion und jetzt spielt sie neben Jennifer Aniston in einer neuen Netflix-Show!

Einige Leute denken, Lisa könnte eine Zwillingsschwester haben. Ist das wahr? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Die Friends-Sitcom

Friends ist eine TV-Sitcom, die auf NBC, einem amerikanischen Fernsehsender, lief. Die Show handelte von sechs Freunden in New York City und ihrem Leben, wie sie es lebten.

In zehn Staffeln hatte es viele Dutzend Hauptfiguren, die zu bekannten Namen wurden; Leute wie Jennifer Aniston (Rachel Green), Courteney Cox (Monica Geller), Matt LeBlanc (Joey Tribbiani).

Im Laufe der Jahre traten viele Gaststars auf, darunter Bruce Willis, Brad Pitt, Julia Roberts und Madonna, um nur einige zu nennen! Aber es gibt eine Figur, über die alle mehr wissen wollen: Lisa Kudrows Zwillingsschwester Ursula Buffay.

Lisa Marie Diane Kudrow

Lisa Kudrow wurde 1965 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Ihre Mutter Judy war Radioschauspielerin und ihr Vater Lee war Geschäftsmann. Die Familie wuchs im San Fernando Valley auf und Lisa besuchte die Taft High School, wo sie begann, sich für die Schauspielerei zu interessieren.

Während ihrer Schulzeit nahm Kudrow am Theaterprogramm teil und trat als Mimi Schmirnoff (Barrys Freundin) in „The Facts of Life“ auf. Während ihres letzten Jahres sprach sie für Laker Girls vor, schaffte es aber nicht; Während eines Interviews traf sie jedoch die Casting-Direktorin Felicia Fasano, die sie dem Schöpfer / Produzenten Gary David Goldberg vorstellte, der Kudrow Ursula Buffay für seine Show „Friends“ besetzte.

Schauspieldebüt

Lisa Kudrow begann mit der Schauspielerei, als sie gerade einmal dreizehn Jahre alt war. Sie trat in „The Facts of Life“ als Mimi Schmirnoff auf, die Freundin von Barry Williams, der Greg spielte.

1985 trat sie in einer Folge von „Mr. Belvedere.“ 1986 hatte sie neben Michael J Fox und Justine Bateman auch eine Rolle in einer Folge von Family Ties. Jennifer Aniston ersetzte ihren Charakter, da sie zu jung war!

Romy und Michelles High School Reunion (1997)

Lisa Kudrow erregte von 1994 bis 2004 mit ihrer Nebenrolle als Ursula Buffay in der NBC-Sitcom Friends erste Aufmerksamkeit im Mainstream; Dies war jedoch nicht Lisa Kudrows erster Auftritt als Schauspielerin auf der Leinwand: Ihr Filmdebüt war eine Nebenrolle in der Komödie „Romy and Michelle’s High School Reunion“ von 1997.

Der Film handelte von zwei Frauen, die mit sehr unterschiedlichen Erwartungen zu ihrem Highschool-Treffen auf Long Island, New York, gehen: Die eine erwartet, alte Freunde wiederzusehen und möglicherweise etwas Romantik aus der Highschool-Zeit wieder aufleben zu lassen, während die andere hofft, allen zu zeigen, was sie erreicht hat großer Erfolg seit seinem Abschluss an der South Hadley High School.

Lisa Kudrow spielte Ursula Buffay, eine exzentrische Kellnerin in einem örtlichen Restaurant, wo sie als Kellnerinnen arbeiten, nachdem sie zusammen die Universität besucht haben, aber im Laufe der Zeit den Kontakt verloren haben.

Ursula Gweneth Trudy Buffay & Phoebe Buffay

Phoebe ist eine von sechs Hauptfiguren aus der Sitcom Friends. Lisa Kudrow porträtiert sie. Irgendwann in ihrer Kindheit wurden Phoebe und ihre Zwillingsschwester Ursula bei der Geburt getrennt.

Ursula ist eine fiktive Figur aus Friends, die ebenfalls von Lisa Kudrow dargestellt wird. Irgendwann in ihrer Kindheit wurde Ursula von ihrer Zwillingsschwester Phoebe Buffay getrennt.

Hat Lisa Kudrow einen Zwilling?

Die größte Ähnlichkeit besteht darin, dass beide Schwesternpaare ihre Namen geändert haben, als sie berühmt wurden; Es stellt sich jedoch heraus, dass dies nichts miteinander zu tun hat, sondern weil „Hagerty“ einem anderen Namen, den Lisa als Kind hatte, etwas ähnlich scheint.

Lisa Kudrow hat nie zugegeben, dass sie außer Phoebe Buffay noch Zwillingsschwestern hatte. Dennoch glauben viele Leute, dass dies eine aufwändige Vertuschungsgeschichte von Hagerty ist, die selbst versucht, ihrer berühmteren Schwester nicht das Rampenlicht zu nehmen!

Die größte Ähnlichkeit besteht darin, dass beide Schwesternpaare ihre Namen geändert haben, als sie berühmt wurden; Es stellt sich jedoch heraus, dass dies überhaupt nicht zusammenhängt, sondern weil „Hagerty“ einem anderen Namen ähnelt, mit dem Lisa aufgewachsen ist.

Lisa Kudrow hat nie zugegeben, Zwillingsschwestern zu haben, aber viele Leute denken, dass es etwas anderes sein muss, warum das passiert ist! Das sorgt bei vielen für Verwirrung!

  Wie groß ist der Altersunterschied zwischen Patrick Stewart und seiner Frau?