Cillian Murphy wird die Hauptrolle in Nolans nächstem Film spielen

Der Hauptdarsteller der erfolgreichen TV-Show „Peaky Blinders“ scheint sein neues Projekt gefunden zu haben.

Mit Staffel 6 von Peaky Blinders kommt bald, es sieht so aus, als müssten sie nicht mehr lange warten, um Cillian in einigen neuen Hauptrollen zu sehen. Es wurde bestätigt, dass sich der Schauspieler erneut mit Christopher Nolan für ein neues und aufregendes Projekt zusammenschließt – Oppenheimer.

Obwohl Nolan anscheinend das Studio gewechselt hat, hat er nicht vor, seine früheren Starschauspieler zu wechseln.

Cillian und Nolan haben bereits an drei separaten Projekten zusammengearbeitet. Murphy hat in der Hauptrolle gespielt Dunkler Ritter Trilogie, Gründungund Dünkirchen, alle unter der Regie von Christopher Nolan. Seine nächste Rolle wird einer der Schöpfer der Atombombe, J. Robert Oppenheimer.

In dem Film Oppenheimer bekommt Cillian die Chance, den amerikanischen Physiker zu spielen, einen der „Väter“ der Atombombe im US-Entwicklungsteam. Christopher Nolan wird dieses neue Projekt sowohl schreiben als auch leiten.

EMPFOHLEN:

Cillian Murphy lebte mit Zigeunern, um sich auf die Rolle von Thomas Shelby in Peaky Blinders vorzubereiten

Der Film basiert auf dem preisgekrönten Buch „Amerikanischer Prometheus: Der Triumph und die Tragödie von J. Robert Oppenheimer“. Bisher wissen wir, dass sich der Film um das komplexe Leben von Oppenheimer und seine Entscheidungen drehen wird, eine der berüchtigtsten Mordwaffen zu erschaffen, um die Welt zu retten. Das ungefähre Veröffentlichungsdatum ist der 21. Juli 2023.

Nach zwei Jahrzehnten Beziehung mit Warner Bros beschloss Nolan, zu Universal zu wechseln, und machte Oppenheimer zu seinem ersten Projekt mit dem Studio. Es gibt Gerüchte, dass Nolan in einen heftigen Streit mit Warner Bros geraten ist, weil sie beschlossen haben, 2021-Filme sowohl auf HBO Max als auch in den Kinos genau zur gleichen Zeit zu veröffentlichen.

  Bridgerton Staffel 5: Folgendes wissen wir bisher

Er nannte sie auch „den schlechtesten Streaming-Dienst der Welt“ und dass er glaubt, dass sie seine Filme als „Verlierer für die Streaming-Dienste“ verwendet haben. Nolans Entscheidungen wurden manchmal auch als kontrovers bezeichnet; vor allem, wenn er für „Grundsatz“ nur in den Kinos zu sehen, obwohl die meisten Kinos der Welt wegen der Pandemie von COVID-19 geschlossen wurden.

Der Hollywood Reporter untersuchte die Zusammenarbeit zwischen Universal und Nolan und fand heraus, dass der Filmemacher die totale kreative Kontrolle, ein 100-tägiges Kinofenster, ein Budget von 100 Millionen Dollar und eine schriftliche Erklärung des Studios verlangte, drei Wochen vorher oder nachher keine Filme zu veröffentlichen Oppenheimer wird freigegeben.

Donna Langley, die Vorsitzende von Universal, erklärte: „Nolan und Emma Thomas (seine Frau und Partnerin) haben enorme Arbeit für die Filmindustrie geleistet und die Grenzen des Kinos verschoben

Geschichtenerzählen. Es ist eine Ehre, mit ihnen an diesem außergewöhnlichen Projekt zu arbeiten, und wir freuen uns, ihre Leidenschaft und ihr Engagement für Theatererlebnisse zu teilen.“

Murphy ist nicht der einzige Kollege, der wieder mit Christopher arbeitet. Hoyte van Hoytema (Kameramann), Jennifer Lame (Herausgeberin) und Ludwig Göransson (Komponist) werden sich alle für dieses neue Projekt wieder mit Nolan vereinen, nachdem sie gemeinsam daran gearbeitet haben Grundsatz.

Laut verschiedenen Quellen soll die Produktion irgendwo Anfang nächsten Jahres starten. Bis Oppenheimer veröffentlicht wird, warten wir gespannt auf Staffel 6 von Peaky Blinders veröffentlicht werden, damit wir noch mehr von Cillians unglaublichem Schauspiel genießen können.