Christina Pazsitzky und Tom Segura vervollständigen die Beziehungszeitleiste

Tom Segura und Christina Pazsitzky sind beliebte Komiker, deren Leben in den letzten Jahren immer besser wurde.

Christina Pazsitzky und Tom Segura
QUELLE: YourMomsHousePodcast Facebook

Die berufliche Laufbahn von Tom Segura

Tom Segura hatte seine ersten Comedy-Auftritte in der High School, während seines letzten Jahres.

Seine ersten echten Comedy-Shows waren in den 2000er Jahren in seinen frühen Zwanzigern.

Tom wurde schnell populär, nachdem er in einigen TV-Shows wie „Happy Ending“, „Workaholics“, „Gary Unmarried“ usw. aufgetreten war.

2015 landete Segura seine größte Schauspielrolle in einer TV-Serie mit dem Titel „How To Be a Grown“.

Er ist nicht nur Stand-up-Comedian, sondern schreibt auch Drehbücher.

Einige seiner Comedy-Specials sind auf Netflix verfügbar, darunter „Mostly Stories“ und „Ball Hog“.

Die Podcasts von Christina Pazsitzky und Tom Segura

Tom Segura lernte Christina Pazsitzky 2011 kennen, als sie die erste Folge ihres Podcasts „Your Mom’s House“ moderierten.

Sie veröffentlichen jede Woche eine Folge und der Podcast hat bisher rund 630 Folgen mit insgesamt über 10 Millionen Aufrufen.

Segura hat auch einen weiteren Podcast namens „2 Bears, 1 Cave“, den er mit Bert Kreischer moderiert.

Christina Pazsitzky vor dem Treffen mit Segura

Die 45-jährige kanadisch-amerikanische Komikerin Christina begann ihre Karriere 1995, nachdem sie eine TV-Rolle in der MTV-Show „Road Rules“ ergattert hatte.

Ihr Kommentar zu E! Channel und truTV machten sie in der Comedy-Welt berühmt, und so startete sie ihre Karriere als Komikerin.

Christina ist auch Autorin und die erste Gelegenheit für sie, mit ihrem Schreiben anzugeben, war auf E! Channel, wo sie Drehbücher für sich und die anderen schrieb.

Ihre ersten Stand-up-Auftritte hatte sie 2001 in Los Angeles.

  Ist Bill Maher in einer Beziehung? Dating-Geschichte des Komikers

Neben dem Podcast, den sie gemeinsam mit Tom Segura moderiert, hat Christina ihren eigenen Podcast namens „That’s Deep, Bro“ moderiert.

Der Podcast hatte über 160 Folgen und sehr gute Einschaltquoten.

QUELLE: FACEBBOK

Christina und Tom sind nicht nur Kollegen

Die beiden lernten sich 2003 kennen, als sie beide in einem Comedy-Club in Los Angeles auftraten.

Zum Zeitpunkt ihres Treffens hatte Christina mehr Erfahrung mit Stand-up-Comedy.

Sie fing an, Tom Ratschläge zu geben, wie man als Komiker wachsen kann.

Von diesem Jahr an wuchs ihre Freundschaft langsam zu etwas Stärkerem und Schönerem.

2008 heiratete das Paar schließlich.

Ihre Ehe war anfangs schwierig, da beide Comedians Auftritte und Shows in verschiedenen Städten hatten.

Als sie langsam auseinander zu leben begannen, beschlossen sie, ihre Ehe zu ändern, indem sie 2011 einen gemeinsamen Podcast starteten.

2016 begrüßte das glückliche Paar ihren ersten Sohn Ellis.

Sehr bald nach Ellis‘ zweitem Geburtstag erweiterten sie ihre Familie und bekamen ein weiteres Kind namens Julian.

Mit ihrem Podcast, der alle Top-Charts erreichte, konnten Christina und Tom 2020 ein Haus im Wert von 6,6 Millionen Dollar (und 5.780 Quadratfuß!!!) in Kalifornien kaufen.

Christina und Tom haben viele Projekte vor sich, und eines von ihnen spielt in der kommenden TV-Serie mit dem Titel „The Little Things“.

Die Chemie des Paares im Podcast ist phänomenal und intensiv, also freuen wir uns darauf zu sehen, wie sie es in die TV-Show übertragen!