Brie Larson wurde als „Corporate Nightmare“ bezeichnet, als sie in The Metaverse investierte

Brie Larson war aufgrund vieler ihrer Entscheidungen und öffentlichen Reden in der Vergangenheit mit Gegenreaktionen konfrontiert, und sie war kürzlich wieder einmal ihren Fans ausgeliefert.

Brie hat auf Twitter ein Video geteilt, in dem sie „ihr Stück Metaverse“ teilt.

Das Video selbst scheint nicht allzu schlecht zu sein, da sie einen Blick auf ihre Ecke voller digitaler Kunst wirft.

Sie beschriftet das Video mit der Aussage, dass sie aufgeregt ist, ihr Stück Metaverse mit all ihren Fans zu teilen, was offen gesagt unmöglich ist, da NFT und Metaverse nur von Unternehmens-Blockchains und reichen, einflussreichen Leuten geführt und genutzt werden.

Aber angesichts der katastrophalen Auswirkungen, die NFT und Metaverse auf dem Planeten Erde hinterlassen, ist es leicht zu verstehen, warum die Fans sehr enttäuscht sind.

VERWANDTE GESCHICHTE

Warum hassen die Leute Brie Larson so sehr? Eine ehrliche Erklärung

Was ist das Metaverse und warum hassen es alle?

Das Metaverse ist ein Virtual-Reality-Raum voller Unterhaltungsstätten, Unternehmen, Galerien und sogar Menschen.

Jeder mit genügend Geld kann seinen eigenen Avatar erstellen und diese digitalen Orte besuchen und sogar virtuelle Immobilien kaufen.

In ihrem Stück Metaverse zeigte Brie Larson mehrere digitale Gemälde, die sie bei NFT gekauft hatte.

NFT steht für nicht fungible Token, bei denen es sich im Grunde um eine Kryptowährung handelt, die zum Kauf digitaler Kunst verwendet wird.

Nicht alle Kryptowährungen haben einen so dunklen Hintergrund wie NFT.

Es gibt eine Schätzung, die besagt, dass der Verkauf digitaler Kunst im Wert von 100 NFT einen CO2-Fußabdruck von 10 Tonnen CO2 hinterlässt, was dem CO2-Fußabdruck von 20 Flugreisen von den USA nach Großbritannien entspricht.

Daher werden das Metaverse und NFT langsam, aber definitiv die Ozonschicht um die Erde herum zerstören, die uns schützt, da sie unter den anderen Ursachen für Kohlenstoffemissionen einer der größten CO2-Produzenten ist.

Darüber hinaus ist die Blockchain-Plattform, die Larson für ihre NFT verwendet hat, Ethereum, die einen schlechten Ruf für den höchsten Stromverbrauch hat.

Mit dem Wissen, das wir jetzt haben, ist es nicht verwunderlich, dass alle, insbesondere Umweltschützer, Brie Larson hart verurteilen, und ehrlich gesagt, mit dem Einfluss und der Macht, die sie hat, ist eine Investition in NFT das genaue Gegenteil von dem, was sie tun sollte.

Die Geschichte geht weiter: Brie Larson betreibt Schadensbegrenzung nach dem NFT-Skandal

  Laut Reddit die 3 besten Episoden von The Peaky Blinders aller Zeiten