Sind Tim Burton und Johnny Depp Freunde?

Johnny Depp und Tim Burton verbringen auf vielen Events Zeit miteinander und arbeiten gemeinsam an vielen Projekten.

Boulevardzeitungen zitierten Depp sogar einmal in einem Interview, in dem sie Burton als Familie bezeichneten.

Das wirft die Frage auf, sind sie wirklich Freunde? Bitte lesen Sie weiter, um mehr über die beiden und ihre Beziehung zu erfahren.

Tim Walter Burton ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor und Filmregisseur. Er ist bekannt als Regisseur von Horrorfilmen wie z Käfersaft (1988) und Schläfrige Höhle (1999).

Burton wurde 1958 in Burbank, Kalifornien, als Sohn der Eltern Jean Burton und William Burton geboren. Er besuchte die Providencia Elementary School und später die Burbank High School.

Burtons Hauptinteressen in seiner Kindheit waren Malen und Zeichnen. Er absolvierte die High School und trat dem California Institute of Arts bei, um Charakteranimation zu studieren.

Mr. Burton begann seine Produktionskarriere als Lehrling in den Walt Disney Studios. Er arbeitete als Animator, Art Director und Grafikdesigner in Der Fuchs und Der Hund (1981).

Er hat bei vielen weiteren Filmen Regie geführt, darunter Batman (1988), Planet der Affen (2001), Dunkle Schatten (2012). Weitere Filme sind Big Eyes (2014) und Ed Wood (1994). Die meisten seiner Arbeiten haben ihm Auszeichnungen wie die Academy Awards und den Golden Globe Award eingebracht.

John Christopher Depp II, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Musiker und Filmproduzent. Er ist vor allem für die Rolle des bekannt Kapitän Jack Sparrow in der Filmreihe Die Fluch der Karibik.

Johnny Depp wurde 1963 in Owensboro, Kentucky, als Sohn der Eltern Betty Sue Palmer und John Christopher Depp geboren. Johnny Depp wurde 1963 in Owensboro, Kentucky, als Sohn der Eltern Betty Sue Plamer und John Christopher Depp geboren.

  Wie viel verdient Teddi Mellencamp pro Saison?

Im Alter von 15 Jahren ließen sich Depps Eltern scheiden. Und seine Mutter heiratete Robert Palmer, der laut John sein Leben und seine Karriere sehr inspiriert hat.

EMPFOHLEN: Ist Johnny Depp amerikanischer Ureinwohner?

John verließ die High School im Alter von 16 Jahren, um seiner Leidenschaft, Rockkünstler zu werden, nachzugehen Die Kinder. 1984 begann John mit der Band zusammenzuarbeiten Rock City Engel.

Johnny Depp begann seine Schauspielkarriere in den 1980er Jahren, wo seine erste Filmrolle war Ein Albtraum in der Elm Street (1984). Er hat in vielen anderen wie gezeigt Piraten der Karibik(2003 – 2011), 21 Jump Street, Ed Wood (1994), Der Lone Ranger(2013), Dunkle Schatten(2012), neben vielen anderen.

Depp hat viele Preise gewonnen, darunter einen Golden Globe Award und einen Screen Actors Guild Award, mit Nominierungen für Preise wie die Academy Awards.

Sind Tim Burton und Johnny Depp Freunde?

John und Tim sind als gute Freunde bekannt und betrachten sich sogar als Familie, da John Burtons Patenkind ist. Ihre lange Arbeitsbeziehung ist auf ihre gleichen Ideologien zurückzuführen, wenn es um Filme und Vorlieben wie Popkultur und Horrorfilme geht.

John und Tim lernten sich 1990 kennen, als John die Hauptfigur in Tims romantischem Film spielte Edward mit den Scherenhänden was ein enormer kommerzieller Erfolg war. Danach arbeiteten die beiden in sieben weiteren Filmen zusammen, darunter Ed Wood (1994), Sleepy Hollow (1999), Charlie and the Chocolate Factory (2005), Corpse Bride (2005), Sweeney Todd (2007), Alice im Wunderland (2010). und Dunkle Schatten (2012).